Barrierefreies Webdesign, Behindertensoftware, Suchmaschinenoptimierung und IT-Schulungen

Firmenlogo und eine Bildschirmtastatur entwickelt von Marlem-Software

Behindertensoftware

Laut statistischem Bundesamt leben in Deutschland ca. 83 Millionen Menschen. Davon sind ca. 8 Millionen Menschen behindert. 6,5 Millionen davon sind schwer behindert d.h. sie haben einen Grad der Behinderung von 50 oder mehr.

Für Menschen mit Behinderung ist die Nutzung eines Computers sehr wichtig. Menschen die behinderungsbedingt ohne fremde Hilfe das Haus nicht verlassen können, sind in der Lage mit Hilfe des Internets die Welt zu entdecken. Man kann via Internet Länder "besuchen" in die man nie hin reisen könnte oder man kauft übers Internet Lebensmittel, Bücher, CDs und vieles mehr und der Postbote bringt die gekaufte Ware direkt bis zur Wohnungstür.

Aufgrund der körperlichen Einschränkung ist es für viele Menschen mit Behinderung schwierig eine Tätigkeit zu finden, mit der man Geld verdienen kann. Oft ist die einzige Chance ein PC-Arbeitsplatz. Nicht selten ist aber die Bedienung von Software für Menschen mit Behinderung nicht unproblematisch. Für Menschen mit Sehbehinderung ist die Beschriftung der Eingabefelder zu klein. Menschen die eine sehr stark behinderte Hand haben tun sich schwer mit Tastenkombinationen bei denen man zwei Hände braucht. Menschen die aufgrund Ihrer Behinderung keine Tastatur bedienen können, kommen eventuell mit einer Bildschirmtastatur zurecht und vieles mehr!

Mit meiner selbst entwickelten Behindertensoftware möchte ich diesen Menschen helfen die Standardsoftware zu bedienen. Hierfür ist es unabdingbar, dass die entwickelte Behindertensoftware sehr flexible Konfigurationsmöglichkeiten hat, da jede Behinderung individuell ist.

Ich bin auch sehr gerne bereit, eine Software auf die individuellen Bedürfnisse eines bestimmten Menschen mit Behinderung anzupassen!



Marlem-Software | Markus Lemcke | Adolf-Damaschke-Str. 25/42 | 72770 Reutlingen | Tel: 07121/504458 | Mail: info@marlem-software.de