Download - barrierefreie Software-Entwicklung mit Dotnet und Java

barrierefreie Softwareentwicklung, Behindertensoftware - Was-ist-das?

Firmenlogo und Barrierefreiheit in der Informatik

Download - barrierefreie Softwareentwicklung mit Dotnet und Java

Definition - barrierefreie Softwareentwicklung

Barrierefreie Software-Entwicklung bedeutet, es entsteht eine Software die für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsarten oder anderen körperlichen Einschränkungen bedienbar ist.

barrierefreie Softwareentwicklung muss selbstverständlich werden in Deutschland

Ich möchte dieses Jahr die barrierefreie Softwareentwicklung in Deutschland voran treiben. Deswegen werde ich 4 Texteditoren entwickeln. Alle Texteditoren haben den gleichen Funktionsumfang. Warum vier? Um alle vier Möglichkeiten zu demonstrieren wie barrierefreie Software entwickelt werden kann!
Barrierefreie Softwareentwicklung mit:
  • JavaFX
  • Java Swing
  • Microsoft Dotnet Winforms
  • Microsoft Dotnet WPF

barrierefreie Softwareentwicklung mit Java - JavaFX

Marlems barrierefreier JFX-Texteditor

Der erste Texteditor wurde mit JavaFX entwickelt.
Am Beispiel eines kostenlosen Texteditors soll gezeigt werden wie Standardsoftware barrierefrei entwickelt werden kann. Zunächst ist Marlems barrierefreier JFX-Texteditor ein ganz gewöhnlicher Texteditor der sich in Sachen Funktionsumfang am Windows-Texteditor Notepad orientiert. Erst wenn ein Haken gesetzt wird bei "Editor barrierefrei" ist der Editor auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen bzw. Behinderungen bedienbar. Insbesondere ist der JFX-Texteditor für blinde und sehbehinderte Menschen bedienbar. Dieser Texteditor wurde mit der Programmiersprache Java (JavaFX) entwickelt. JavaFX ist ein Framework zur Erstellung plattformübergreifender Java-Programmen.

Folgende Funktionen hat Marlems barrierefreier JFX-Texteditor:
  • Datei Neu, Öffnen, Speichern und Drucken
  • Text Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
  • Text Suchen
  • Text Ersetzen
  • Schriftart und Größe festlegen
  • Barrierefreiheit
    • Screenreadertauglich ( Screenreader - Was ist das? )
    • Komplett per Tastatur bedienbar
    • Menüshortcuts und Tastenkürzel von Beschriftungen zur schnelleren Bedienung per Tastatur
    • Aktive Bedienelemente werden farblich hervorgehoben
    • Übernahme von Betriebssystemeinstellungen wie große Schrift und hoher Farbkontrast
  • Programmhilfe in HTML
So sieht Marlems barrierefreier JFX-Textedior aus
So sieht Marlems barrierefreier JFX-Texteditor aus

Anmerkung

Selbstverständlich sind nicht alle Kriterien der barrierefreien Softwareentwicklung umgesetzt, weil die Software nur die Grundzüge der barrierefreien Softwareentwicklung mit JavaFX vermitteln soll. Ich habe vorwiegend Kriterien umgesetzt die für blinde und sehbehinderte Menschen wichtig sind, weil es diese Personengruppen bei der Bedienung von Software am schwersten haben. Die Bedienung von Computer und Software ist für blinde Menschen fast die einzigste Möglichkeit arbeiten zu können. Es gibt eine Download-Version für Anwender und eine für Java-Entwickler. Bei der Version für Java-Entwickler ist der Programmcode in Java mit dabei.

Wichtig: Sie müssen die Java Runtime Environment 10.0.1 oder höher auf Ihrem Computer installiert haben, damit der Editor genutzt werden kann.

Downloads

Marlems barrierefreier JFX-Texteditor für AnwenderMarlems barrierefreier JFX-Texteditor für Java-Entwickler
Marlems barrierefreier JFX-Texteditor für Menschen die mit dem Programm arbeiten möchten:
JFXTexteditor für Anwender
Marlems barrierefreier JFX-Texteditor für Java-Entwickler:
JFXTexteditor für Java-Entwickler


Lob oder Kritik zu Marlems barrierefreier JFX-Texteditor an info@marlem-software.de .

Marlem-Software | Markus Lemcke | Tel: 07121/504458 | Mail: info@marlem-software.de | Datenschutzerklärung