Was ist ein Screenreader?

Artikel aktualisiert am 13.01.2017

Blinde und sehbehinderte Menschen arbeiten mit einer Software die sich Screenreader nennt. Was diese Software macht und wie Sie funktioniert, erfahren Sie hier.

Ein Screenreader ist ein Bildschirmleseprogramm. Wenn ein Mensch blind oder sehbehindert ist, heißt das nicht, dass er nicht am PC/Laptop arbeiten kann. Der Screenreader „spielt“ für den blinden oder sehbehinderten Menschen die Augen und liest den Bildschirminhalt. Der Screenreader kann den gelesenen Text über die Soundkarte ausgeben oder an eine Braillezeile schicken. Wenn der gelesene Text über die Soundkarte ausgegeben wird, heißt das, dass der Text dem blinden oder sehbehinderten Menschen vorgelesen wird.

Hier noch ein Youtube-Video in dem ich erkläre was ein Screenreader ist:

Die Braillezeile ist ein Ausgabegerät, welches den gelesenen Text in Brailleschrift (=Blindenschrift) ausgibt. Die Brailleschrift wird mit Stößel dargestellt, die aus einer Fläche herausragen. Diese herausragenden Stößel bilden die Zeichen der Blindenschrift ab. Der blinde oder sehbehinderte Mensch kann mit seinen Fingerkuppen die Stößel abtasten und somit eine Bildschirmzeile lesen.

Da Screenreader nur lesen und nicht sehen können, ist es z. B. wichtig, dass Bilder auf einer Webseite einen Alternativtext haben. Fehlt dieser Alternativtext, wird diese Fläche vom blinden oder sehbehinderten Menschen als „leere“ Fläche wahrgenommen.

Bei Videos verhält es sich genau gleich. Der Screenreader kann ein Video nicht „lesen“. Wenn man auf einer Webseite Videos einbindet, sollte man unter dem Video kurz beschreiben was auf dem Video zu sehen ist.

Mit oben beschriebener Vorgehensweise können blinde und sehbehinderte Menschen am PC/Laptop arbeiten. Der Screenreader liest den Bildschirminhalt und liest ihn vor oder schickt ihn an die Braillezeile.

Die zwei bekanntesten Screenreader sind Jaws und NVDA . Der Screenreader NVDA ist sogar kostenlos!

Hier ein Video, welches den NVDA vorstellt:

In diesem Video wird der Screenreader Jaws vorgestellt. Leider habe ich kein deutschsprachiges Video gefunden:

Auf meiner Webseite finden Sie auch Infos zum Thema barrierefreies Webdesign

Dieser Beitrag wurde unter Barrierefreies Webdesign, Barrierefreiheit, Accessibility abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Was ist ein Screenreader?

  1. Pingback: Barrierefreie Software-Entwicklung: Blinde | Accessibility, Suchmaschinenoptimierung

  2. Pingback: Android-App “Mobile Accessibility Lite” ermöglicht erstmals Smartphone-Zugang für Blinde und Sehbehinderte | Accessibility, Suchmaschinenoptimierung

  3. Helmuth Wollmann sagt:

    Seit 1 Woche habe ich enorme Schwierigkeiten mit meinem Yahoo-Mailfach. Es erscheint nicht normal wie gewöhnlich u. Löschen, Weiterleiten von Mails, ja ein- u. ausloggen gelingen meistens nicht beim 1. Klick. Ich muss oft wiederholen, die hinweist auf SCREENREADER -DEAKTIVIERUNG für schnellere Verbindung.
    Ich wusste gar nicht, was ein Screenreader ist u. habe gesucht u. Ihre website gefunden.
    Ich habe nie einen Screenreader installiert !
    Was ist zu tun ?

  4. ron sagt:

    Einer der besten Screen-Reader ist Text Speaker. Es verfügt über anpassbare Aussprache, liest alles auf Ihrem Bildschirm, und es hat auch Erinnerungen zu sprechen. Die gebündelten Stimmen sind sehr preiswert und sehr menschlich klingen. Stimmen sind in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, und mehr zur Verfügung. Liest laut, oder wandelt leicht Blogs, E-Mail, E-Bücher und mehr zu MP3 oder zu hören.
    http://www.deskshare.com/text-to-speech-software.aspx

  5. Marlem sagt:

    Danke! Habe es notiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.