Sind Suchmaschinen z. B. Google blind?

Auf jeder Webseite findet man Bilder oder sogar Videos. Wie gehen Suchmaschinen mit Visuellen Informationen um? Können Suchmaschinen sehen oder sind Sie blind? Die Antwort finden Sie hier.

Die Fähigkeit zu sehen, haben nur Lebewesen. Wie wir im Artikel Wie funktionieren Suchmaschinen? gelernt haben, sind Suchmaschinen keine Lebewesen, sondern Programme. Programme haben nicht die Fähigkeit zu sehen, sie können nur lesen. Bilder und Videos sind für Suchmaschinen zunächst nicht wahrnehmbar, da sie keinen Text beinhalten. Bilder sollten deshalb immer einen Alternativtext haben der im Alt-Attribut mitgegeben wird. Bei Videos sollte man ein Transkription oder einen beschreibenden Text zur Verfügung stellen. Was ein Transkription ist, werde ich in einem anderen Artikel ausführlich beschreiben.

Wir können also festhalten, dass Suchmaschinen nicht sehen, sondern nur lesen können. Möchte man also ein Bild oder ein Video in eine Webseite einbauen, sollte immer eine Textalternative vorhanden sein, weil Suchmaschinen nicht „sehen“ können.

Mehr Informationen über Suchmaschinenoptimierung(SEO) finden Sie auf nachstehendem Link (meine Geschäftswebseite) .

Suchmaschinenoptimierung(SEO)

Sprechen Sie mit mir! Ich berate und helfe Ihnen sehr gerne!!!

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign
Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net)
Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.