Was ist der Pagerank?

In Kreisen der Suchmaschinenexperten ein gängiger Begriff, aber was verbirgt sich genau hinter dem Begriff Pagerank? Die Antwort erfahren Sie in diesem Artikel …

Der Pagerank gehört zur Offpage-Optimierung.

Larry Page, einer der Google-Gründer, hat den Pagerank entwickelt, zusammen mit Sergei Brin. Der Pagerank ist eine ganze Zahl zwischen 0 und 10. Diese Zahl gibt Auskunft über die Anzahl und Qualität der Backlinks. Ein Pagerank von 0 ist sehr schlecht während ein Pagerank von 10 sehr gut ist. Somit ist der Pagerank eine Art Qualitätsaussage einer Webseite.

Um bei einer Webseite einen hohen Pagerank zu erreichen, muss man viele gute Backlinks für diese Webseite bekommen. Die Anzahl der Backlinks ist nicht alleine ausschlaggebend damit die eigene Webseite einen Pagerank hohen bekommt. Wichtig ist auch, dass die Webseiten, von denen man einen Backlink bekommt, selbst auch einen hohen Pagerank haben.

Aber warum benötigt man überhaupt einen Pagerank?

Eine Schweizer Studie über Suchmaschinenoptimierung die in diesem Jahr (2010) veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass die Bedeutung des Pageranks nachgelassen hat.

Grundsätzlich hat es nach wie vor positive Auswirkungen auf die Position einer Webseite in der Suchmaschine Google, wenn eine Webseite einen hohen Pagerank hat.

Schlussfolgerung:
Wenn Sie Ihre Webseite in der Suchmaschine ganz nach vorne auf Position 1 bringen möchten, sammeln Sie Backlinks von Webseiten die einen hohen Pagerank haben und inhaltlich sich mit dem Thema Ihrer Webseite oder einem ähnlichen Thema beschäftigen.

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Ein Gedanke zu „Was ist der Pagerank?“

Schreibe einen Kommentar