Marlem-Software bietet Social Media Beiträge für Behinderteneinrichtungen und Einzelunternehmen an in Reutlingen, Tübingen, Deutschlandweit

Ich hatte gestern eine Anfrage auf Xing, ob ich für ein Unternehmen in der Woche regelmäßig twittere. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen dies Anzubieten. Deswegen möchte ich es hiermit tun.

Auf der Startseite meines Blogs finden Sie Links zu meinen Profilen von Xing, Twitter, Facebook und Google+. Ich halte es für Unternehmer, aber auch für Behinderteneinrichtungen wichtig auf Social Media-Plattformen present zu sein. Warum ich das für so wichtig halte, schreibe ich in einem anderen Blogartikel noch ausführlicher! Hier sei nur gesagt, dass man durch das sammeln von Kontakten auf einfache weise, sehr viel Menschen erreichen kann und diese dauerhaft im Zugriff hat.

Ich mache kurz ein einfaches Beispiel:
In Reutlingen, dort wohne ich, kenne ich vielleicht 20 Leute. In meiner Xing-Kontaktliste habe ich momentan 485 Personen! Immer wenn ich auf Xing eine Mitteilung schreibe, lesen das 485 Personen gleichzeitig!

Ich möchte Behinderteneinrichtungen, anbieten Sie auf den Social Media Plattformen Xing, Twitter, Facebook und Google+ mit entsprechenden Mitteilungen zu präsentieren.
Hotels, Gaststätten und Kneipen die barrierefrei sind und die mit Ihrer barrierefreiheit werben möchten, bitte ich das gleiche an.

Einzelunternehmer die für Social Media keine Zeit haben oder den Einarbeitungsaufwand scheuen, biete ich ebenfalls an, Sie auf den Social Media-Plattformen Xing, Facebook, Twitter und Google Plus zu präsentieren. Mir ist es egal ob Sie aus Reutlingen, Tübingen oder aus Hamburg kommen. Social Media ist nicht ortsgebunden.

Sind Sie interessiert? Dann Rufen Sie mich an: 07121/504458

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Ein Gedanke zu „Marlem-Software bietet Social Media Beiträge für Behinderteneinrichtungen und Einzelunternehmen an in Reutlingen, Tübingen, Deutschlandweit“

  1. Das ist auf jeden Fall eine gute Idee um eher unauffällige aber wichtige Unternehmen bekannter zu machen, wenn sie schon gutes Tun und sich integrativ zeigen.

Schreibe einen Kommentar