Suchmaschinenoptimierung / SEO mit Xing

In diesem Blogartikel erfahren Sie, was Sie auf der Social Media Plattform Xing tun können, damit Ihre Webseite besser gefunden wird.

Einstellungen auf Xing für Suchmaschinenoptimierung / SEO

Damit die Suchmaschine, zum Beispiel Google, sich überhaupt die Mühe macht Ihre Xing-Aktivitäten wahrzunehmen, müssen diverse Einstellungen gemacht werden. Wenn Sie in Xing eingeloggt sind, sehen Sie auf der linken Seite ganz unten das Symbol eines Zahnrades. Wenn Sie dieses Zahnrad anklicken, kommen Sie in die Einstellungen. In den Einstellungen gibt es nun einen Reiter „Privatspäre“. Klicken Sie bitte auf diesen Reiter. Ganz oben gibt es eine Überschrift „Meine Privatsphäre“. Hier klicken Sie rechts auf den Schalter „Bearbeiten“. Folgende 3 Einstellungen aktivieren Sie bitte in dem Sie per Mausklick einen Haken setzen:

Mein Profil darf auch für Nicht-Mitglieder abrufbar sein
Mein Profil darf in Suchmaschinen auffindbar sein
Meine Beiträge in öffentlichen Gruppen können in Suchmaschinen gefunden werden.

Die erste Option bedeutet, dass Ihr Xing-Profil auch für Personen aufrufbar ist, die nicht bei Xing registriert sind.
Die zweite Option bedeutet dass Suchmaaschinen wie Google oder Bing Ihr Profil lesen dürfen. Wenn Personen Ihren Namen in der Suchmaschine eingeben, bekommen Sie somit auch Ihr Xing-Profil angezeigt.
Die dritte Option bedeutet, dass wenn Sie in Xing-Gruppen Mitglied sind und dort Beiträge schreiben, werden diese Beiträge ebenfalls von der Suchmaschine gelesen und landen unter Umständen im Index der Suchmaschine. Später dazu mehr.

Diese Einstellungen sind notwendig, damit Sie Xing als Werkzeug für Suchmaschinenoptimierung / SEO überhaupt einsetzen können.

Suchmaschinenoptimierung / SEO mit dem Xing-Profil

Im Profil gibt es einen Bereich mit der Überschrift „Web“. Hier können Sie alle Webseiten eintragen die Ihnen gehören oder Ihren Kunden (falls Sie Web-Entwickler oder Suchmaschinenoptimierer sind). Leider wird dieser Bereich von der Suchmaschine nicht gelesen. Warum das so ist, weiss ich nicht, aber es ist so.

Wenn Sie Ihn Ihrem Profil Webseiten unterbringen möchten die von der Suchmaschine wahr genommen werden, müssen Sie das in der „Über Mich“-Seite tun. Die Über Mich-Seite können Sie bearbeiten in dem Sie den Link „Den Bereich „Über mich“ editieren“ anklicken. Der Link ist etwas unscheinbar. Er steht oberhalb des Wortes „Persönliches“.
Hier können Sie alle Webseiten angeben, die von der Suchmaschine gelesen werden sollen. Schreiben Sie unbedingt auch ein bißchen Text, zum Beispiel eine Beschreibung der Webseite, zu den Links. Sonst wirkt es als Spam(=aus Sicht der Suchmaschine Betrug).
Dies ist die einzige Möglichkeit in Ihrem Xing-Profil was zu tun für die Suchmaschinenoptimierung Ihre Webseite(n).

Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von Xing-Gruppen

Auf Xing gibt es die sogennanten „Gruppen“. Gruppen sind eine Art Foren in denen diskutiert werden kann. Es gibt auf Xing sehr viel Gruppen zu allen möglichen Themen. Melden Sie sich in Gruppen an die zu Ihren Fachkompetenzen passen. Wenn Sie sich in einer Gruppe angemeldet haben, stellen Sie sich vor, damit alle Gruppenmitglieder die Chance haben Sie und Ihre Fachkompetenz kennenzulernen.

Wenn Sie jetzt einfach eine neue Diskussion eröffnen, eine Frage stellen und unter Ihrem Namen Ihre Webseite angeben interessiert das die Suchmaschine zunächst nicht! Auf diese Einfache Weise können Sie nicht 100 oder mehr Backlinks generieren. So einfach ist es nicht!

Damit eine Xing-Gruppen-Diskussion im Index einer Suchmaschine landet, müssen noch andere Xing-Mitglieder einen Beitrag in der Gruppendiskussion schreiben. Daraus ergeben Sie zwei Strategien:

1. Versuchen Sie Gruppendiskussion anzufangen, bei denen für andere Xing-Mitglieder eine Motivation besteht sich zu beteiligen
2. Beteiligen Sie sich bei laufenden Gruppendiskussionen bei denen es um Ihr Fachliches Thema geht.

Je länger solche eine Gruppendiskussion wird, desto wichtiger wird sie für die Suchmaschine. Wenn Sie sich an einer bestehenden Diskussion beteiligen, dann lohnt es sich unter Ihrem Namen Ihre Webseite anzugeben. Geben Sie bitte nur eine Webseite an und keine 5. Das wirkt sonst nach Spam.

Melden Sie sich also nicht in Xing einfach an und füllen Ihr Profil aus, sondern beteiligen Sie sich an Gruppendiskussionen. Dies gibt nicht nur Backlinks, sondern auch mit Sicherheit neue wertvolle Kontakte.

Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, werden Sie mit Xing Backlinks für Ihre Webseite generieren.

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

8 Gedanken zu „Suchmaschinenoptimierung / SEO mit Xing“

  1. Hi, vielen Dank für den hilfreichen Beitrag.
    Versuchen gerade etwas SEO für meine neue Typo3 Page zu machen.
    Denke ich werds auch mal über Xing probieren.

  2. Interessanter Artikel. Xing haben wir noch nie in Erwägung gezogen, da unsere Zielgruppe dort nicht so aktiv ist. Auf der anderen Seite weiß man nicht, welche Bedeutung der Autor Rank bei Google zukünftig einnehmen wird. Dafür bietet Xing möglicherweise noch viel Potenzial.

  3. Spannendes Thema. Auch im Bereich Yoga und Reisen ist Xing als Backlink und Kontakt Netzwerk sinnvoll. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht und werden nun die Mitarbeiter Profile etwas schärfen. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar