Wie wichtig ist der Linktext bzw. Anchor-Text beim Linkbuildung in der Suchmaschinenoptimierung?

Firmenlogo und Bildschirmtastatur von Marlem-Software

Oft werden noch gerne Grafiklinks gemacht oder ich entdecke Linktexte wie „hier“. Ob das sinnvoll ist und was beim Linkbuilding in Sachen Linktext / Anchor-Text / Linkbeschriftung beachtet werden muss, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Zu erst möchte ich das babylonische Sprachgewirr auflösen.

Was ist ein Linktext? Was ist ein Anchor-Text oder eine Linkbeschriftung?

Ein Link ist ein Verweis, eine Empfehlung, von einer Webseite A auf eine Webseite B oder ein Verweis innerhalb der eigenen Webseite. Auf der Startseite meines Blogs sehen Sie an der rechten Seite eine Rubrik „Links“. Der erste Link hat den Text „Barrierefreie Hotels, Gaststätten und Behindertenparkplätze“. Dieser Text ist ein Linktext ! Ein Linktext ist also ein Text der auf einer Webseite sich befindet, anklickbar ist und auf eine andere Webseite verweist. Ein Anchor-Text ist genau das gleiche wie ein Linktext und die Linkbeschriftung ist das gleiche wie ein Linktext oder ein Anchor-Text. Es gibt also leider drei verschiede Begriffe die genau das gleiche bedeuten. Linkbeschriftung, Linktext und Anchor-Text sind anklickbare Texte, also Links, die auf eine andere Webseite oder eine andere Unterseite verweisen.

Link als Bild oder Link als Text, was ist für die Suchmaschinenoptimierung besser?

Suchmaschinen, ganz egal welche, können nur lesen und nicht „sehen“! Wenn Sie also bei den Suchmaschinen punkten möchten sollten Sie viel Text auf Ihrer Webseite haben und Bilder wohl überlegt einsetzen. Deswegen ist die Antwort hiermit schon gegeben. Ein Textlink ist wesentlich besser als ein Bildlink.

Ist die Linkbeschriftung für die Suchmaschinenoptimierung wichtig?

Um diese Frage zu beantworten dürfen Sie in der Suchmaschine Google zwei Such-Experimente machen.
1. Suchen Sie nach dem Begriff „hier“
2. Suchen Sie nach dem Begriff „seite verlassen“

Bei der ersten Suche ist eine Webseite des Unternehmens „Adobe“ auf Platz 1 warum?
Jeder Webseitenbesitzer der auf seiner Webseite eine Datei im Format PDF (die Dateinamen enden mit .pdf) anbietet möchte das diese auch gelesen wird vom Webseitenbesucher. Deswegen machen diese Leute einen Link auf die Webseite des Unternehmens Adobe, weil hier die kostenlose Software Adobe Acrobat Reader heruntergeladen werden kann. Mit dieser Software kann eine PDF-Datei gelesen werden. Umgeschickter Weise machen diese Webseitenbesitzer einen Textlink auf die Webseite von Adobe und beschriften diesen Textlink mit „hier“. Oft steht da ungefähr folgender Satz:
„Hier können Sie den Reader herunterladen um die PDF-Datei öffnen zu können“. Das Wort „Hier“ wird dann verlinkt. Wenn das nicht nur ein Webseitenbesitzer macht, sondern 1000 oder 10 000 dann sagt sich die Suchmaschine „ah, bei Adobe geht es um hier!“
Es ist Ihnen schon klar, dass das Unternehmen Adobe von dieser „versehentlichen“ Suchmaschinenoptimierung gar nichts hat. Kein Mensch der das Unternehmen Adobe sucht in der Suchmaschine wird nach dem Wort „hier“ suchen! Die Webseitenbesitzer haben Adobe also keinen Gefallen damit getan!

Bei der zweiten Suche ist interessanter Weise die Webseite von Disney auf Platz 1. Das Unternehmen „Disney“ hat überhaupt nichts mit „seite verlassen“ zu tun. Sie werden auch auf der Webseite von Disney den Begriff „seite verlassen“ nirgends finden. Aber warum ist diese Webseite auf Platz 1?
Es gibt eine Absprache zwischen vielen Webseiten die erotische Inhalte anbieten. Bevor Sie zur eigentlichen Webseite kommen wird abgefragt ob Sie schon 18 Jahre alt sind. Wenn Sie „Nein“ anklicken gehen diese Webseiten davon aus, dass ein Kind vor dem Computer sitzt. Deswegen wird ein Textlink angezeigt mit er Beschriftung „Seite verlassen“. Wenn Sie auf diesen Link klicken wird die Webseite von Disney aufgerufen! Da dieses Vorgehen nicht nur eine Webseite sondern viele machen ist die Suchmaschine der Meinung dass es beim Unternehmen „Disney“ um „seite verlassen“ gehen muss! Selbstverständlich hat das Unternehmen „Disney“ von dieser „versehentlichen“ Suchmaschinenoptimierung gar nichts!

Die Beschriftung eines Links hat demnach eine sehr große Bedeutung!

Worauf sollten Sie beim Sammeln von Backlinks achten?

Ein Backlink ist ein Link von einer Webseite auf Ihre Webseite.
Sammeln Sie Textlinks und keine Grafiklinks. Achten Sie darauf, dass in der Linkbeschrichtung mindestens ein Wort vorkommt, dass für Sie ein wichtiger Suchbegriff ist. Dieser Suchbegriff sollte auch von Suchenden verwendet werden. Wenn nur Sie diesen Suchbegriff für wichtig erachten und es sucht keiner danach, kann der Backlink nichts bewirken.

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign
Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net)
Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.