Paralympics 2014: Wicker gewinnt überraschend Gold im Biathlon

Gold Nummer vier für Deutschland: Die Stuttgarterin Anja Wicker gewinnt die vierte Goldmedaille für Deutschland.

Anja Wicker hat bei den Paralympics in Sotchi im Biathlon die vierte Goldmedaille gewonnen. Niemand hat damit gerechnet, dass die 22-jährige Stuttgarterin Chancen auf Gold hat. Es war die vierte Goldmedaille für das deutsche Paralympics-Team.
„Das ist der Wahnsinn und eine kleine Sensation – aber völlig verdient. Bei diesen schwierigen Bedingungen hat sie alles abgerufen und hat fehlerfrei geschossen“, sagte Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS).
Die deutsche Andrea Eskau war eigentlich Favoritin für die Goldmedaille im Biathlon in der sitzenden Klasse. Sie gab jedoch nach 5 Fehlschüssen auf.

Für Wicker war es bei ihrer ersten Paralympics-Teilnahme der erste große internationale Erfolg.

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Schreibe einen Kommentar