Ebook: Wie man einen Kredit richtig aufnimmt

Brücke + Bildschirmtastatur

Einen Kredit sollte man nicht ohne einige Vorbereitungen leichtfertig abschließen. Erst einmal ist auf die eigenen finanziellen Verhältnisse zu achten. Nur wenn das eigene Einkommen regelmäßig und in gewisser Höhe erfolgt ist es dem Kreditnehmer überhaupt möglich den Kredit rechtzeitig wieder abzutragen. Nach erfolgter Abwägung der eigenen finanziellen Lage, sollte man sich danach die Angebote möglichst vieler Banken und Sparkassen einholen und miteinander vergleichen. Dies kann auch über Vergleichsportale im Internet schnell und einfach erfolgen. Beim Vergleich der Angebote sind unterschiedliche Faktoren, wie zum Beispiel die Höhe der Zinsen, die Laufzeitdauer und der monatliche Rückzahlungsbetrag.

Die Bedingungen des Kreditinstitutes

Mehr zu diesem Thema (Kredit) im kostenlosen E-Book von www.kreditzentrale.com.

Damit ein Kredit gewährt wird, verlangen seriöse Anbieter einen Nachweis über die Ihnen zur Verfügung stehenden Sicherheiten. Ansonsten kann das Unternehmen die Gewährung eines Kredites verweigern. Zu den gängigsten Sicherheitsmitteln zählen Grundstückseigentum, Eigenkapital, eine Bürgschaft oder ein regelmäßiges Einkommen. Mittels anderer Sicherheiten ist es deshalb auch möglich einen Kredit ohne Gehaltsnachweis zu bekommen. Verhandlungsgespräche mit der Bank gut vorbereiten. Wer sich dazu entschlossen hat, einen Kredit bei einer Bank oder Sparkasse aufzunehmen, sollte sich vor dem Verhandlungsgespräch möglichst gut vorbereiten, um möglichst gute Konditionen zu erlangen. Die vorherige Anfertigung einer Übersicht über die aktuelle finanzielle Lage ist hierbei besonders wichtig. Die einzusetzenden Sicherheiten sollten ebenfalls durchdacht werden. In vielen Fällen halten die Berater der Banken und Sparkassen die Kreditsumme für zu hoch. Man sollte sich deshalb im Vornherein selber überlegen, ob es sich um eine angemessene Kreditsumme handelt, beispielsweise ein 50000 Euro Kredit, oder ob auch ein geringerer Betrag ausreichend sein kann.

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.