Barrierefreiheit in der Informatik: Gastvortrag in der Universität Tübingen

Heute habe ich einen Gastvortrag gehalten in der Universität Tübingen: Einführung in die Barrierefreiheit in der Informatik.

Was ist Barrierefreiheit in der Informatik?

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass diese von allen Menschen, auch Menschen mit Behinderungen bedient werden können.
In diesem Youtube-Video von mir wird Barrierefreiheit in der Informatik ausführlich erklärt:

Vortrag über Barrierefreiheit in der Informatik im Januar 2017

Am Montag den 23.01.2016 war ich in der Universität Tübingen und habe vor Informatik-Studenten einen Vortrag gehalten. Ich gab einen Überblick, wo in der IT-Welt Barrierefreiheit wichtig ist. Ich habe konkrete Probleme aufgezeigt von Menschen mit Behinderungen bei der Bedienung der Informatik und wie diese Probleme gelöst werden können. Folgende Themen waren Inhalt meines Vortrags:

Hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf den nächsten Vortrag im Jahr 2018!

243 Sitzplätze im Hörsaal 22 in dem ich meinen Vortrag gehalten habe in der Universität Tübingen

243 Sitzplätze im Hörsaal 22 in dem ich meinen Vortrag gehalten habe in der Universität Tübingen

Dieser Beitrag wurde unter 1. Aktuelles, Barrierefreiheit, Accessibility abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.