Global Accessibility Awareness Day 2017

Anlässlich des Global Accessibility Awareness Day mache ich bei einer Blogparade auf dem Blog von Johannes Mairhofer.

Global Accessibility Awareness Day – Was ist das?

Der Global Accessibility Awareness Day, dient dazu, ein Bewusstsein für Zugänglichkeit bzw. Barrierefreiheit zu schaffen.

Wer bin ich?

Ich bin Markus Lemcke, Geschäftsinhaber des Unternehmens Marlem-Software.

Was mach ich?

Ich bin Experte in Sachen Barrierefreiheit, in englisch Accessibility, in der Informatik.

Welche Berührungspunkte habe ich mit Barrierefreiheit?

Durch meine eigene Körperbehinderung, ist das Thema Barrierefreiheit ein Lebensthema. Beruflich habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht dafür zu sorgen, dass die Informatik barrierefrei wird.

Accessibility bedeutet für dich….?

Zugänglichkeit zu allen Gebäuden, Webseiten, Programme und Betriebssysteme für alle, aber insbesondere auch für körperlich eingeschränkte, Menschen.

Deutschland ist beim Thema Barrierefreiheit….?

International und europaweit armselig.

„Ich komme aus Reutlingen und meine Stadt ist beim Thema Barrierefreiheit….?“

sehr armselig!

„Um die Situation zu verbessern, habe ich diese geniale Idee….?“

Das Gleichstellungsgesetz für Behinderte vom 1. Mai 2002 endlich komplett umzusetzen

„Ich habe diese Erfahrungen mit Barrierefreiheit gemacht….?“

Barrierefreiheit hat die Macht körperliche Einschränkungen auszugleichen und das Leben lebenswerter zu machen.

„bei der digitalen Teilhabe habe ich erlebt…?“

Das sie mein Leben verbessert!

Barrierefreiheit ist für unsere Gesellschaft wichtig weil…..

unsere Gesellschaft lernen muss, dass auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen wertvoll sind.

Warum sollten sich auch Unternehmen um die digitale Barrierefreiheit kümmern?

Diese Frage beantwortet mein Vortrag vom 12. Mai in der Hochschule der Medien in Stuttgart:
Who cares. Warum sich Unternehmen jetzt um digitale Barrierefreiheit kümmern sollten

Dieser Beitrag wurde unter 1. Aktuelles, Barrierefreiheit, Accessibility abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.