Barrierefreiheit bei Tageszeitungen: Warum diese Artikelreihe

In diesem Blogartikel erfahren Sie warum ich diese Artikelreihe eigentlich nie schreiben und jetzt doch schreibe.

Warum ich diese Artikelreihe nie schreiben wollte und es jetzt doch mache

Jahrelang habe ich Blogartikel geschrieben mit dem Ziel zu zeigen, wie schön die Welt wäre, wenn alle Webseiten, Programme und Apps barrierefrei sind. Webseiten auf Barrierefreiheit öffentlich zu testen, wollte ich nicht, weil das zu einer negativen Lebenseinstellung führen kann, wenn die Augen sich nur noch darauf konzentrieren was alles nicht barrierefrei (behindertengerecht) ist.
Das ignorieren von sämtlichen Briefen und Mails an die Reutlinger Tageszeitung „Reutlinger General Anzeiger“ hat mich dazu gebracht diese Artikelreihe zu starten. Es kann einfach nicht sein, dass eine Tageszeitung der Meinung ist, dass Gleichstellungsgesetze für Behinderte und europäische Gleichbehandlungsgesetze ignoriert werden können.

Auf dem Bild ist die Startseite zu sehen des Reutlinger Genral Anzeigers
Startseite der Tagezeitung Reutlnger General Anzeiger

Da ich letzten Monat über 5000 Webseitenbesucher hatte, hoffe ich dass viele diese Artikelreihe lesen und öffentlicher Druck entsteht auf die Tageszeitungen die hier getestet werden.

Welche Tageszeitungen werden getestet?

Um zu versuchen dass hier ein Konkurrenzkampf entsteht zwischen den Tageszeitungen in Reutlingen werde ich zwei Reutlinger Tageszeitungen testen, eine Tageszeitung aus Tübingen und eine Tageszeitung aus Stuttgart.

Liebe Menschen mit Behinderung und liebe Eltern von Menschen mit Behinderungen aus Reutlingen. Wenn am Ende meiner Artikelreihe raus kommt, dass eine der Tageszeitungen  in Sachen Barrierefreiheit deutlich besser ist wie die andere, dann bestellt bitte die ab welche wenig barrierefrei  ab und kauft euch ein Abonnent von der Zeit die am meisten barrierefrei ist. Warum? Reutlingen muss lernen dass Menschen mit Behinderung keine lästigen Kostenfaktoren sind, sondern potentielle Kunden die ebenso Geld haben und dieses Geld auch ausgeben möchten, wenn auf Ihre Bedürfnisse Rücksicht genommen wird. 

Was wird auf Barrierefreiheit getestet?

Ich werde Testen:

  • Die Webseite der Tageszeitung
  • Eine Android App der Tageszeitung

Die Webseiten werde ich nach den deutschen Richtlinien BITV 2.0 testen. Ich werde nicht alle 50 Kriterien der BITV 2.0 testen, sondern ganz gezielt einige wichtige heraussuchen.

Barrierefreiheit: Schwäbische Tageszeitungen im Test

Folgende Tageszeitungen werde ich Testen:

Ich bin gespannt, welche Tageszeitung am besten abschneidet.

Barrierefreiheit bei Tageszeitungen – Testergebnis

Nun ist der Test vorbei. Ich sage es ganz ehrlich, ich war mir sicher, dass die Stuttgarter Zeitung gewinnt … da habe ich mich geirrt:

Name der Tageszeitungen Anzahl Programmierfehler und Warnungen Anzahl Fehler Insgesamt
Reutlinger Nachrichten 13 2 Fehler
Reutlinger General Anzeiger 169 3 Fehler
Schwäbisches Tagblatt 318 3 Fehler
Stuttgarter Zeitung 77 5 Fehler

Barrierefreiheit bei Tageszeitungen – Der Gewinner ist …

Die Tageszeitung „Reutlinger Nachrichten“ hat gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch

Wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen möchten, rufen Sie mich an 07121/504458 oder Schreiben eine Mail: info@marlem-software.de .

Autor: Markus Lemcke

Barrierefreies Webdesign Barrierefreie Softwareentwicklung (Java + Microsoft.net) Barrierefreiheit bei Betriebssystemen(Windows, Android, IOS, Linux)

Schreibe einen Kommentar