barrierefreie Appentwicklung, barrierefreie progessive Web-Apps aus Dußlingen

Firmenlogo und Barrierefreiheit in der Informatik

Barrierefreie Appentwicklung aus Dußlingen - benutzerfreundlich

Barrierefreie Appentwicklung aus Dußlingen

Das Unternehmen Marlem-Software bietet barrierefreie Appentwicklung an damit auch Menschen mit Behinderungen Apps nutzen können.

Barrierefreie Appentwicklung - Definition

Barrierefreie Appentwicklung bedeutet, dass Apps so entwickelt werden, dass sie von Allen Menschen, auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, bedient werden können.

Barrierefreie Appentwicklung mit progressive Web-Apps

Eine Progressive Web App, abgekürzt PWA, ist eine Webseite, die zahlreiche Merkmale besitzt, die native Apps ebenfalls besitzen. Sie kann auch als eine Symbiose aus einer responsiven Webseite und einer App beschrieben werden. Progressive Web Apps können wie eine Webseite mit HTML5, CSS3 und JavaScript erstellt werden.

Bisher bestand das Problem für Webseitenbetreiber darin, dass sowohl eine responsive oder mobile Webseite als auch zusätzlich eine native App entwickelt werden musste, wollte man sich am Markt behaupten. Eine Progressive Web App soll die doppelte Entwicklung überflüssig machen, da sie wie eine Webseite mittels URL aufgerufen werden kann und gleichzeitig Offline-Funktionalitäten bereitstellt. Erfolgreiche Progressive Web Apps veröffentlichten die Washington Post, Flipkart und Booking.com. Flipkart wird häufig als Vorzeigebeispiel verwendet, da der indische Online Shop eine Steigerung der Conversion Rate von 70 % und eine dreifache Verweildauer auf den Seiten erzielen konnte. Folgende Eigenschaften bieten progressive Web-Apps:
  • Ein Code funktioniert auf unterschiedliche Betriebssysteme, Plattformunabhängigkeit
  • Funktionieren auch ohne oder bei langsamer Internetverbindung
  • Sind über die Suchmaschine auffindbar
  • Eine progressive Web kann auch auf einem Computer oder Laptop mit Betriebssystem Windows eingesetzt werden
  • Kann über "Add-To-Homescreen" auf dem Desktop installiert werden
  • Push Notifications können Nutzer damit beispielsweise auf Aktionen, Rabatte oder Events aufmerksam machen und so die Interaktionsrate steigern.
  • Barrierefreiheit: Einfache Umsetzung, weil es genauso funktioniert wie bei einer Internetseite
Appentwicklung unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit wird progressive Apps für Menschen mit Behinderungen interessant machen, weil sie eine App auf alle Betriebssysteme nutzen können. Die Zahl der Menschen mit Behinderungen die auf Barrierefreiheit bei Apps angewiesen sind, steigt von Jahr zu Jahr. Deswegen ist es an der Zeit, dass die Barrierefreiheit in der Appentwicklung selbstverständlich wird.

Barrierefreie Appentwicklung von progressive Web Apps - Empfehlungen von Google

Das Weltunternehmen Google hat die progressive Web Apps erfunden. Deswegen gibt Google auch Tipps zur barrierenfreien Entwicklung von Progressive Web Apps:

Im Video empfiehlt Google, sich an den Richtlinien „Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1“ zu orientieren, wenn das darum geht progressive Web Apps barrierefrei zu entwickeln.

Barrierefreie Appentwicklung von progressive Web Apps - Welche Punkte sind wichtig?

Hier die wichtigsten Punkte von barrierefreie Appentwicklung in Kurzform:
Screenreadertauglichkeit
Egal ob Ihre Web-App auf dem Laptop / Computer oder auf dem Smartphone, Iphone, Tablet oder Ipad ausgeführt wird, Ihre Progressive Web App muss screenreadertauglich sein. Ein Screenreader, ist eine Software die den Bildschirminhalt vorliest. Folgende Screenreader gibt es:
  • NVDA für Windows
  • VoiceOver bei IOS
  • Talkback bei Android
  • Orca bei Ubuntu, GNOME-Desktop-Umgebung
Tastaturbedienbarkeit bei Computer oder Laptop
Da eine Progressive Web-App auch auf Computer oder Laptop aufgerufen werden kann, muss über Tastaturbedienbarkeit nachgedacht werden. Menschen die blind sind oder eine Sehbehinderung haben können keine Computermaus bedienen. Deswegen müssen alle Bedienelemente per Tabulatortaste erreichbar sein. Außerdem ist es wichtig, dass wichtige Bedienelemente per Shortcuts, sprich Tastenkürzel, erreichbar sind. Tastenkürzel bei HTML-Bedienelemente werden mit dem Attribut Accesskey definiert.
Alternativtexte bei Bilder
Screenreader, zu deutsch Bildschirmleser, können keine Bilder lesen. Deswegen benötigen Bilder Alternativtexte die Beschreiben was auf einem Bild zu sehen ist. Informative Grafiken und Bilder müssen mit Alternativtexten versehen werden. Die Alternativtexte ersetzen das Bild, sie sollen also (wenn möglich) dieselbe Aufgabe erfüllen wie das Bild. Alternativtexte sollten zwischen 80 bis 140 Zeichen lang sein.
Aktive Bedienelemente muss gut sichtbar sein bei Laptop oder Computer
Wenn eine Progressive Web-App auf einem Laptop oder Computer ausgeführt wird muss sie auch für Menschen mit Sehbehinderung bedienbar sein. Hierzu ist es wichtig, dass gut erkennbar ist, welches Bedienelement gerade aktiv ist, sprich den Fokus hat. Dies kann mit Cascading Style Sheets, abgekürzt CSS, umgesetzt werden.
Die Schriftgröße und die komplette Web-App müssen skalierbar sein
Für sehbehinderte Menschen ist es wichtig, dass die Schrift vergrößerbar ist bei einer progressive Web-App. Auf dem Laptop oder am Computer kann im Browser die Schrift vergrößert, im Fachjargon gezoomt werden. Damit das funktioniert muss die Schriftgröße in CSS relative angegeben werden
Der richtige Farbkontrast
Menschen mit einer Farbfehlsichtigkeit, wird auch umgangsprachlich Farbenblindheit genannt, haben Probleme wenn auf einer Webseite eine eine helle Schrift auf hellen Hintergrund ist oder eine dunkle Schrift auf dunklen Hintergrund . Bei einer barrierefreien progressive Web App ist der richtige Farbkontrast wichtig. Den richtigen Farbkontrast können Sie mit der kostenlosen Software Colour Contrast Analyser herausfinden.
Individualisierbarkeit
Der Begriff Individualisierbarkeit ist ein Begriff aus der Usability. Usability ist englisch und bedeutet auf deutsch Benutzerfreundlichkeit. Ein Dialog ist individualisierbar, wenn das Dialogsystem Anpassungen an die Erfordernisse der Arbeitsaufgabe, individuelle Vorlieben des Benutzers und Benutzerfähigkeiten zulässt. Weil das jetzt sehr wissenschaftlich klingt, nochmal eine einfachere Definition von Individualisierbarkeit: Individualisierbarkeit bedeutet, dass der Nutzer (=Mensch) bei Webseiten, Software und Apps Anpassungen machen kann die für ihn, die Bedienung erleichtern.

Barrierefreie Appentwicklung - wichtige Links

Hier ein paar wichtige Links zur barrierefreie Appentwicklung:

Barrierefreie Appentwicklung: Blogartikel

Barrierefreie Appentwicklung: Analyse von Apps auf Barrierefreiheit

Das IT-Unternehmen Marlem-Software analysiert folgende Apps auf Barrierefreiheit:
  • Android Apps
  • IOS Apps
  • Windows Apps
  • Progressive Web-Apps

Barrierefreie Appentwicklung mit Progressive Web-Apps aus Dußlingen

Das Unternehmen Marlem-Software bietet Barrierefreie Appentwicklung mit Progressive Web-Apps aus Dußlingen, damit Menschen mit Behinderungen ebenso von der App-Entwicklung profitieren wie Menschen ohne Behinderungen. Rufen Sie an unter 07072/1278463 oder Schreiben eine E-Mail an: info@marlem-software.de.

Web-App: Marlems Sprechassistent - Sprechen trotz Stottern, Spastik oder Schlaganfall

Die erste App für Menschen mit Behinderungen und Menschen mit anderen körperlichen Einschränkungen.
Diese Web-App ist für folgende Personengruppen:
  • Menschen die wegen eine spastischen Lähmung Probleme mit dem Sprechen haben
  • Menschen die nach einem Schlaganfall Probleme mit dem Sprechen haben
  • Menschen die Stottern

Appfunktionen:

  • Texte schreiben und sprechen lassen
  • Texte speichern
  • Gespeicherte Texte sprechen lassen
  • Bedienelemente passen sich der Displaygröße an
  • Das aktive Bedienelement wird farblich hervorgehoben
  • Auf dem Laptop und PC per Maus oder per Tastatur bedienbar
  • Betriebssysteme: Windows, Android, IOS und Ubuntu (Linux)
  • Geräte: Laptop, PC, Smartphone, Iphone, Tablet, Ipad
  • Die App funktioniert auf Smartphones und Iphones auch ohne Internetverbindung
  • Die App kann auch im Ausland eingesetzt werden
  • Ausführliche App-Hilfe

App Marlems Sprechassistent: Auf welchen Geräten, Betriebssystemen und Browsern läuft die Web-App?

Gerät Betriebssystem Browser
Laptop / Computer / PC Windows 10 Edge, Google Chrome
Ipad / Iphone IOS Safari
Tablet / Smartphone Android Google Chrome

So sieht Marlems Sprechassistent auf einem Android Smartphone aus:
Marlems Sprechassistent auf einem Android Smartphone

So sieht Marlems Sprechassistent auf einem Ipad aus:
Marlems Sprechassistent auf einem Ipad mit gr&oumlen Schaltern

Marlems Sprechassistent: Texte speichern, aufrufen und Sprechen lassen

Sie rufen diese Web-App Marlems Sprechassistent im Browser auf und geben in das Eingabefeld "Text eingeben zum Sprechen" einen Text ein den die Web-App Marlems Sprechassistent sprechen soll. Nach dem Sie den Text eingegeben haben klicken bzw. tippen Sie auf den Schalter "Sprechen". Dann wird der geschriebene Text gesprochen. Weil das Tippen von Text für bestimmte Menschen aufgrund einer körperlichen Einschränkung an den Händen sehr anstrengend sein kann, ist es mit dieser Web-App möglich Texte zu speichern und aufzurufen. Dies spart sehr viel Zeit und soll helfen, dass bestimmte Menschen es einfacher haben in Sachen Kommunikation mit anderen Menschen. Um gespeicherte Texte zu laden und anschließend sprechen zu lassen, müssen diese nur aus der Aufklappbaren Liste "Text auswählen" ausgewählt werden. Nachdem ein Text ausgewählt wurde, wird er ins Eingabefeld "Text eingeben zum Sprechen" geladen und sofort gesprochen.

Die Web-App Marlems Sprechassistent hat eine ausführliche Hilfe.

Ein Youtube-Video zeigt wie Marlems Sprechassistent funktioniert

Link zur Web-App Marlems Sprechassistent

Web-App Marlems Sprechassistent

Lob oder Kritik zu Marlems Sprechassistent an info@marlem-software.de .


Web-App: Marlems Assistent - Damit viele Aufgaben schnell erledigt werden - Vorankündigung

Barrierefreie Appentwicklung mit Progressive Web-Apps aus Dußlingen geht weiter ...
Es wird ein Sprachassistent wie Siri, Google Assistent oder Cortana.
Näheres siehe Blogartikel:
Barrierefreie Appentwicklung: Die Zweite App von Marlem-Software kommt bald


Marlem-Software | Markus Lemcke | Tel: 07072/1278463 | Mail: info@marlem-software.de | Datenschutzerklärung
Marlem-Software: Barrierefreies Webdesign   barrierefreie Softwareentwicklung   barrierefreie Appentwicklung