Wie kann Linkbuilding / Linkaufbau in der Suchmaschinenoptimierung statt finden?

Heute möchte ich etwas genauer erklären wie Linkbuilding / Linkaufbau durchgeführt werden kann.

Im Artikel „Was ist Linkbuilding/Linkaufbau in der Suchmaschinenoptimierung?“ habe ich erklärt was Linkbuilding / Linkaufbau überhaupt ist. In diesem Kapitel möchte ich erklären wie Linkbuildung / Linkaufbau durchgeführt werden kann.

Welche Möglichkeiten gibt es um Linkbuildung / Linkaufbau durchzuführen

Da ich ja schon einen Artikel über Suchmaschinenoptimierung mit Xing geschrieben habe, möchte ich diese Möglichkeit als erstes erwähnen. Wie Sie im verlinkten Artikel lesen können, eignen sich Xing-Gruppen um im begrenztem Umgang Linkaufbau durchzuführen.

Die zweite Möglichkeit sind Einträge in Branchenverzeichnisse und Webkataloge. Wenn Linkaufbau für Unternehmen durchgeführt werden muss eignen sich Branchenverzeichnisse und Webkataloge sehr gut. Hierbei sollten Sie aufpassen dass die Eintragung kostenlos ist und der Webkatalog / Branchenverzeichnis keinen Gegenlink fordert. Gegenlink bedeutet, dass Sie auf Ihrer Webseite einen Link zum Webkatalog machen müssen damit Ihre Webseite aufgenommen wird. Eine gegenseitige Verlinkung bringt aus Suchmaschinensicht überhaupt nichts. Deswegen sollten Sie sich nur in Webkataloge und Branchenverzeichnisse eintragen die keinen Gegenlink fordern.

Eine dritte Möglichkeit sind Fachartikel in Artikelverzeichnisse oder fremden Blogs. Fachartikel haben den Vorteil, dass Sie sich um ein einziges Thema „drehen“. Ich schreibe jetzt gerade einen Fachartikel der nur Linkaufbau / Linkbuildung zum Thema hat. Das ist für die Themenrelevanz sehr gut. Sie schreiben also einen Fachartikel zu einem bestimmten Thema in dem selbstverständlich ein Link zu Ihrer Webseite / Weblog vorhanden ist. Diese Fachartikel können Sie in Artikelverzeichnisse oder fremden Blogs veröffentlichen.

Die vierte Möglichkeit sind Pressemitteilungen. Presseportale sind bei Suchmaschinen gut angesehen. Schreiben Sie Pressemitteilungen über Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder Ihre Kunden. Wichtig ist, dass Sie die Presseportale gut „studieren“. Die Angabe eines Links innerhalb der Pressemitteilung funktioniert auf den verschiedenen Presseportalen sehr unterschiedlich.

Ich persönlich habe mit Pressemitteilungen sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich bei einem hart umkämpften Suchbegriff nach vorne kommen möchte. Bei diesen vier Möglichkeiten möchte ich es belassen und zum Schluss noch ein anderes wichtiges Thema beleuchten.

Wie schnell sollte Linkaufbau / Linkbuildung durchgeführt werden?

Angenommen Ihre Webseite ist ganz neu und Sie krempeln die Ärmel hoch und nehmen sich vor „Heute trage ich meine Webseite in 50 Webkataloge ein!“ Bitte nicht! Suchmaschinen legen Wert auf natürliches Wachstum in Sachen Backlinks. Sie bekommen auch nicht an einem einzigen Tag 50 wertvolle, neue Geschäftskontakte! Eine Regel sagt, dass im Monat 10% der Anzahl von bisherigen Backlinks dazu kommen sollten.

Beispiel:
Ihre Webseite hat 100 Backlinks. Dann sollten Sie schauen, dass Sie innerhalb eines Monats nicht viel mehr wie 10 neue Backlinks generieren. Wenn es 12 oder 13 werden, macht das nichts, es sollten aber nicht gleich 30-40 neue Backlinks dazu kommen. Es geht also um einen Richtwert.

Soweit zur Durchführung von Linkaufbau / Linkbuildung.

Autor: Markus Lemcke

Ich bin Markus Lemcke, Softwareentwickler, Webentwickler, Berater und Dozent für barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java + C#, Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Ubuntu.

3 Gedanken zu „Wie kann Linkbuilding / Linkaufbau in der Suchmaschinenoptimierung statt finden?“

  1. Hallo Marlem,

    ein sehr schöner und sehr informativer Artikel über das Thema Linkbuilding.
    Wie gesagt, man sollte es nicht übertreiben.

    MfG

    Armin

Schreibe einen Kommentar