Barrierefreie Softwareentwicklung: Vergleich C#, WPF mit Java, JavaFX

Da ich einen barrierefreien Texteditor mit WPF und JavaFX entwickelt habe, möchte ich hier einen Vergleich machen.

Was ist WPF?

WPF heißt ausgeschrieben Windows Presentation Foundation. WPF ist ein Grafik-Framework und Fenstersystem des .NET Frameworks von Microsoft. Mit WPF können grafische Programmoberflächen erstellt werden. WPF löst das GUI-Toolkit Windows Forms ab.

Link: barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF

„Barrierefreie Softwareentwicklung: Vergleich C#, WPF mit Java, JavaFX“ weiterlesen

Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF

WPF gibt es seit 2006. WPF ist eine Klassenbibliothek die zur Gestaltung von grafischen Benutzeroberflächen dient. Die Dokumentation zur barrierefreien Softwareentwicklung mit WPF ist noch sehr dünn. Deswegen wird es höchste Zeit, dass ich darüber schreibe.

Was ist WPF?

WPF heißt ausgeschrieben Windows Presentation Foundation. WPF ist ein Grafik-Framework und Fenstersystem des .NET Frameworks von Microsoft. Mit WPF können grafische Programmoberflächen erstellt werden. WPF löst das GUI-Toolkit Windows Forms ab.

So wird mit der Programmiersprache C# mit WPF Software barrierefrei gemacht
Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF
„Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF“ weiterlesen

barrierefreie Softwareentwicklung: 2 barrierefreie Texteditoren mit JavaFX und C# WPF zum kostenlosen Download

2 barrierefreie Texteditoren mit JavaFX und C# WPF zum kostenlosen Download

Es gibt auf der Unternehmenswebseite von Marlem-Software 2 barrierefreie Texteditoren zum kostenlosen Download. Ein barrierefreier Texteditor entwickelt mit der Programmmiersprache Java und der andere entwickelt mit der Programmiersprache C#.

„barrierefreie Softwareentwicklung: 2 barrierefreie Texteditoren mit JavaFX und C# WPF zum kostenlosen Download“ weiterlesen

Barrierefreiheit bei Browser – Artikelreihe

Mit diesem Blogartikel startet eine neue Artikelreihe: Barrierefreiheit bei Browser. Ich untersuche die aktuellen Browser danach, wie gut sie für Menschen mit Behinderungen zu bedienen sind.

BrowserWas ist das?

Ein Browser ist ein Software-Programm, mit dem Internet- Seiten (auch Webseiten genannt) aus dem Internet aufgerufen und angeschaut werden können.

Alle Browser die wichtig sind auf einen Blick
Alle Browser die wichtig sind auf einen Blick: Opera, Firefox, Internetexplorer, Google Chrome Quelle: Rose Carson – 404539348 / Shutterstock.com
„Barrierefreiheit bei Browser – Artikelreihe“ weiterlesen

6000 Webseitenbesuche mit Barrierefreiheit in der Informatik auf Marlem-Software.de im Januar 2019

Neuer Webseitenbesucherrekord: 6000 Webseitenbesucher im Januar 2019.

6143 Webseitenbesuche und 5609 Webseitenbesucher im Januar 2019.
„6000 Webseitenbesuche mit Barrierefreiheit in der Informatik auf Marlem-Software.de im Januar 2019“ weiterlesen

barrierefreie Anwendungen – Was ist das?

Im ersten Blogartikel erkläre ich was eine barrierefreie Anwendung ist.

Barrierefreiheit in der Informatik – Definition

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass sie für alle Menschen, auch für Menschen mit Behinderungen und anderen körperlichen Einschränkungen, bedienbar sind.

Was ist eine Anwendung?

Eine Anwendung ( auch Anwendungsprogramm, Anwendungssoftware oder Applikation ) ist ein Computerprogramm das genutzt wird um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. Beispiele für Anwendungen sind Bildbearbeitung, E-Mail-Programme, Webbrowser, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Computerspiele.

Tastatur mit Rollstuhlsymbol und Wort barrierefrei
Quelle: Robert Kneschke – 483201067 / Shutterstock.com
„barrierefreie Anwendungen – Was ist das?“ weiterlesen

Barrierefreie IT schafft Arbeitsplätze

Im ersten Blogartikel geht es um einen sehr wichtigen Aspekt warum Barrierefreiheit in der Informatik so wichtig ist. Barrierefreie IT schafft Arbeitsplätze.

Barrierefreiheit in der Informatik – Definition

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass sie für alle Menschen, auch für Menschen mit Behinderungen und anderen körperlichen Einschränkungen, bedienbar sind.

Eine Frau im Rollstuhl sitzt vor einem Computer und links neben ihr steht ein Laptop
Quelle: nullplus-589677404 / Shutterstock.com
„Barrierefreie IT schafft Arbeitsplätze“ weiterlesen

Barrierefreiheit in der Informatik – Es geht um MENSCHEN

Dies ist mein Weihnachtsblogartikel. Ich erkläre hier warum Barrierefreiheit in der Informatik so wichtig ist und auch was mit Christ sein zu tun hat.

Barrierefreiheit in der Informatik – Definition

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass sie für alle Menschen, auch für Menschen mit Behinderungen und anderen körperlichen Einschränkungen, bedienbar sind.

Barrierefreiheit in der Informatik ist ein Menschenrecht

In folgendem Video sagt Tim Cook, Chef von Apple „For us, we believe very deeply that accessibility is a human right.“ Übersetzt in deutsch: „Wir sind der festen Überzeugung, dass Barrierefreiheit ein Menschenrecht ist.“

„Barrierefreiheit in der Informatik – Es geht um MENSCHEN“ weiterlesen

Barrierefreies Webdesign nach BITV 2.0: Tastaturfokus muss sichtbar sein

In diesem Blogartikel erkläre ich warum es wichtig ist, den Tastaturfokus deutlich sichtbar zu machen um barrierefreies Webdesign umzusetzen.

Sehbehinderung – Was ist das?

Eine Sehbehinderung ist eine meist dauerhafte massive Einschränkung der Sehfähigkeit. Man teilt sie allgemein in Schweregrade ein, die sich in der Regel am verbliebenen Ausmaß der Sehschärfe des besseren Auges orientieren.
Das verbleibende Ausmaß der Sehschärfe des besseren Auges nennt sich Sehrest.

Viele sehbehinderte Menschen arbeiten nur mit Tastatur

Menschen die eine starke Sehbehinderung haben können oft nicht mit einer Computermaus arbeiten. Deswegen bedienen sie den ganzen Computer per Tastatur. Das bedeutet, dass alle Bedienelemente per Tastatur erreichbar sein müssen.

Tastatur mit Rollstuhlsymbol und Wort barrierefrei
Quelle: Robert Kneschke – 483201067 / Shutterstock.com

„Barrierefreies Webdesign nach BITV 2.0: Tastaturfokus muss sichtbar sein“ weiterlesen

Barrierefreies Webdesign nach BITV 2.0: Alternativtexte bei Bilder

In diesem Blogartikel erkläre ich warum Alternativtexte bei Bilder für barrierefreies Webdesign wichtig sind.

Blinde und einige sehbehinderte Menschen arbeiten mit einem Screenreader

Ein Screenreader ist ein Bildschirmleseprogramm. Wenn ein Mensch blind oder sehbehindert ist, heißt das nicht, dass er nicht am PC/Laptop arbeiten kann. Der Screenreader „spielt“ für den blinden oder sehbehinderten Menschen die Augen und liest den Bildschirminhalt. Die Vermittlung der Informationen auf dem Bildschirm können dabei auf zwei verschiedene Arten geschehen:

Der Screenreader kann nur lesen, deswegen hat er Probleme mit Bildern. Die können nicht gelesen. Deswegen benötigen Bilder Alternativtexte.

Computernutzung bei Blindheit und Sehbehinderung
Blinde Personen können Computer mithilfe einer Braillezeile nutzen. Das Computer-Ausgabegerät stellt Zeichen in Brailleschrift dar und wird üblicherweise durch Screenreader angesteuert. Bildquelle: zlikovec – 428299819 / Shutterstock.com

„Barrierefreies Webdesign nach BITV 2.0: Alternativtexte bei Bilder“ weiterlesen