Barrierefreiheit bei Browser – Artikelreihe

Mit diesem Blogartikel startet eine neue Artikelreihe: Barrierefreiheit bei Browser. Ich untersuche die aktuellen Browser danach, wie gut sie für Menschen mit Behinderungen zu bedienen sind.

BrowserWas ist das?

Ein Browser ist eine Software, mit der Internetseiten (auch Webseiten genannt) aus dem Internet aufgerufen und angeschaut werden können.

Alle Browser die wichtig sind auf einen Blick
Alle Browser die wichtig sind auf einen Blick: Opera, Firefox, Internetexplorer, Google Chrome Quelle: Rose Carson – 404539348 / Shutterstock.com

„Barrierefreiheit bei Browser – Artikelreihe“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Fangen Sie jetzt damit an?

Dieser Artikel ist der letzte Artikel der Reihe „barrierefreie Appentwicklung“.

Warum eine ganze Artikelreihe „barrierefreie Appentwicklung?

Im Behindertengleichstellungsgesetz – BGG in §12a Barrierefreie Informationstechnik Absatz 1 steht seit 1. September 2016 folgendes:

(1) Öffentliche Stellen des Bundes gestalten ihre Websites und mobilen Anwendungen, einschließlich der für die Beschäftigten bestimmten Angebote im Intranet, barrierefrei. Schrittweise, spätestens bis zum 23. Juni 2021, gestalten sie ihre elektronisch unterstützten Verwaltungsabläufe, einschließlich ihrer Verfahren zur elektronischen Vorgangsbearbeitung und elektronischen Aktenführung, barrierefrei. Die grafischen Programmoberflächen sind von der barrierefreien Gestaltung umfasst.

Quelle: Behindertengleichstellungsgesetz – BGG § 12a Barrierefreie Informationstechnik

Kurz:
Öffentliche Stellen des Bundes sind seit September 2016 dazu verpflichtet Apps barrierefrei zu gestalten.
Wenn in der Suchmaschine Google nach „barrierefreie Appentwicklung“ gesucht wird, gibt es nur sehr wenig IT-Dienstleister welche die barrierefreie Appentwicklung als Dienstleistung anbieten.
Es hat sich also seit 2016 so gut wie nichts getan. Das möchte ich mit meiner Artikelreihe versuchen zu ändern.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: Fangen Sie jetzt damit an?“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: IOS Apps auf Barrierefreiheit überprüfen

In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie IOS Apps auf Barrierefreiheit überprüfen.

In diesem Artikel geht es nicht darum, wie Sie mit Entwicklungsumgebungen wie zum mit Xcode IOS Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können, sondern wie Sie fertige IOS Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können.
Trotz mehrere Stunden Recherchieren und Fragen stellen in einem Apple-Forum, konnte ich kein Tool finden, mit dem Sie eine IOS-App auf Barrierefreiheit testen können. Nach langem Suchen habe ich auf der englischsprachigen Apple-Webseite ein Kapitel gefunden mit dem Titel „About Accessibility Verification on iOS“ . Den Inhalt des Kapitels werde ich hier in deutsch wiedergegeben.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: IOS Apps auf Barrierefreiheit überprüfen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Windows Apps auf Barrierefreiheit überprüfen

In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie Windows Apps auf Barrierefreiheit überprüfen.

In diesem Artikel geht es nicht darum, wie Sie mit Entwicklungsumgebungen wie zum mit Visual Studio Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können, sondern wie Sie fertige Windows Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können.
Testverfahren, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre App für die universelle Windows-Plattform (UWP) barrierefrei ist.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: Windows Apps auf Barrierefreiheit überprüfen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Android Apps auf Barrierefreiheit überprüfen

In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie Android Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können.

In diesem Artikel geht es nicht darum, wie Sie mit Entwicklungsumgebungen wie zum mit Android Studio Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können, sondern wie Sie fertige Android Apps auf Barrierefreiheit überprüfen können.

Accessibility Scanner

Accessibility ist englisch und bedeutet wörtlich Zugänglichkeit oder Erreichbarkeit. Accessibility kann auch mit „Barrierefreiheit“ übersetzt werden.

Wer lieber schauen als Lesen möchte, kann hier mein Youtube-Video anschauen über den Accessibility Scanner:

„Barrierefreie Appentwicklung: Android Apps auf Barrierefreiheit überprüfen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Ordnung schaffen im Richtlinien-Chaos

In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie mit dem Richtlinien-Chaos in Sachen barrierefreie Appentwicklung umgehen.

In den letzten 3 Artikeln habe ich Richtlinien von Google, Apple und Microsoft wiedergegeben und erklärt. Blöd ist, dass alle 3 Unterschiedlich sind und unvollständig sind.
Deswegen möchte ich mit diesem Artikel eine eindeutige Anleitung geben, wie Sie Apps, egal für welches Betriebssystem, barrierefrei entwickeln können.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: Ordnung schaffen im Richtlinien-Chaos“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Windows-Apps zugänglicher machen

In diesem Artikel erkläre ich, die wichtigsten Kriterien um Windows-Apps barrierefrei entwickeln zu können.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie barrierefreie UWP-Apps (Universelle Windows-Plattform) entwickelt werden können. Insbesondere wird vorausgesetzt, dass Sie wissen, wie Sie die logische Hierarchie für Ihre App entwerfen können. Hier erfahren Sie, wie Sie barrierefreie UWP-Apps für Windows 10 entwickeln, die Tastaturnavigation, Farb- und Kontrasteinstellungen und Unterstützung für Hilfstechnologien enthalten.

Allgemeines zur Appentwicklung für das Microsoft-Betriebssystem Windows

Windows-Apps werden mit der Programmiersprache C# entwickelt.
Als Entwicklungsumgebung wird Visual Studio verwendet.
In diesem Artikel wird beschrieben, wie barrierefreie UWP-Apps (Universelle Windows-Plattform) entwickelt werden können. Insbesondere wird vorausgesetzt, dass Sie wissen, wie Sie die logische Hierarchie für Ihre App entwerfen können. Hier erfahren Sie, wie Sie barrierefreie UWP-Apps für Windows 10 entwickeln, die Tastaturnavigation, Farb- und Kontrasteinstellungen und Unterstützung für Hilfstechnologien enthalten.
Sie sollten drei Dinge tun, um sicherzustellen, dass Ihre App barrierefrei ist:

  • Machen Sie Ihre UI-Elemente auf programmgesteuerten Zugriff verfügbar.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre App die Tastaturnavigation für Personen unterstützt, die keine Maus oder keinen Touchscreen verwenden können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre App barrierefreie Farbe und Kontrast-Einstellungen unterstützt.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: Windows-Apps zugänglicher machen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Android-Apps zugänglicher machen

In diesem Artikel erkläre ich, die wichtigsten Kriterien um Android-Apps barrierefrei entwickeln zu können.

Android-Apps sollten darauf abzielen, von allen verwendet werden zu können, auch von Personen mit Barrierefreiheitsanforderungen.
Menschen mit Sehbehinderung, Farbenblindheit, Schwerhörigkeit, Geschicklichkeit, kognitiven Behinderungen und vielen anderen Behinderungen verwenden Android-Geräte, um Aufgaben in ihrem täglichen Leben zu erledigen. Wenn Sie Apps mit Blick auf Barrierefreiheit entwickeln, verbessern Sie die Benutzererfahrung, insbesondere für Benutzer mit diesen und anderen Barrierefreiheitsanforderungen.

Tastatur mit einer Taste auf der Barrierefrei steht
Quelle: Edler von Rabenstein – 252045538 / Shutterstock.com

„Barrierefreie Appentwicklung: Android-Apps zugänglicher machen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: Vortrag von Markus Lemcke zur Bürger-App in Tübingen

Die politische Partei „Demokratie in Bewegung“ hat am 5. März eine Veranstaltung gemacht wegen der Bürger-App in Tübingen. Ich dürfte zu ersten Mal über dass Thema Barrierefreiheit bei Apps referieren.

Die Bürger-App versucht, Bewohner*innen Tübingens mehr in die politischen Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Doch ist sie ein visionäres Instrument oder ungerecht und ausgrenzend? Die Partei „Demokratie in Bewegung“ warf einen kritischen Blick auf die App werfen.

So sieht die Web App Marlems Sprechassistent auf einem Ipad aus
Die von Markus Lemcke entwickelte progressive Web App auf einem Ipad

„Barrierefreie Appentwicklung: Vortrag von Markus Lemcke zur Bürger-App in Tübingen“ weiterlesen

Barrierefreie Appentwicklung: IOS-Apps screenreadertauglich entwickeln

In diesem Artikel erkläre ich, die wichtigsten Kriterien um IOS-Apps screenreadertauglich entwickeln zu können.

Was ist Apple bei barrierefreier Appentwicklung besonders wichtig?

Damit eine App barrierefrei ist, muss diese VoiceOver-Benutzern Informationen zu ihren Benutzeroberflächenelementen bereitstellen. Auf hohem Niveau bedeutet dies, dass Sie Folgendes sicherstellen sollten:

  • Auf jedes Benutzeroberflächenelement, mit dem Benutzer interagieren können, kann zugegriffen werden. Dies umfasst Elemente, die lediglich Informationen liefern, wie z. B. statischen Text, sowie Steuerelemente, die Aktionen ausführen.
  • Alle zugänglichen Elemente liefern genaue und hilfreiche Informationen.

Zusätzlich zu diesen Grundlagen können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um die Benutzererfahrung eines VoiceOver-Benutzers mit Tabellenansichten zu verbessern und sicherzustellen, dass auf dynamische Elemente in Ihrer Anwendung immer zugegriffen werden kann.

Anmerkung von Markus

VoiceOver ist der Screenreader des Betriebssystems IOS.
Die Richtlinien die hier wiedergegeben werden sind etwas gekürzt, weil sonst der Blogartikel ein Buch wird.

So sieht die App Marlems Sprechassistent auf dem Ipad aus

„Barrierefreie Appentwicklung: IOS-Apps screenreadertauglich entwickeln“ weiterlesen