Accessibility Scanner – Android Apps auf Barrierefreiheit testen

In diesem Artikel erkläre ich wie Sie mit der App „Accessibility Scanner“ bestehende Android-Apps auf Barrierefreiheit prüfen lassen können.

Accessibility – Begriffsdefinition

Accessibility ist englisch und bedeutet wörtlich Zugänglichkeit oder Erreichbarkeit. Accessibility kann auch mit „Barrierefreiheit“ übersetzt werden.

Barrierefreiheit in der Informatik – Definition

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie von ALLEN MENSCHEN auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen bedient werden können. Anders ausgedrückt Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme keine Hindernisse bzw. Barrieren bei der Bedienung für Menschen mit Behinderungen haben.
In nachstehenden Video wird Barrierefreiheit in der Informatik erklärt:

Barriefreie Apps , barrierefreie App-Entwicklung – Definition

Apps die von allen Menschen, auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, bedient werden können, sind barrierefreie Apps.
Hier gibt es ein Artikel von mir:
Barrierefreie Apps, App-Entwicklung mit Android – Grundlagen

Wer lieber schauen als Lesen möchte, kann hier mein Youtube-Video anschauen über den Accessibility Scanner:

Die Android App „Accessibility Scanner“ um Apps auf Barriefreiheit zu überprüfen

Seit September 2016 gibt es die kostenlose App „Accessibility Scanner“ von Google mit der es möglich ist bestehende Apps auf Barrierefreiheit zu überprüfen. Nach der Installation der App gehen Sie in die „Einstellungen“ und dann in die „Eingabehilfe“ oder „Bedienungshilfen“.
Bei meinem Samsung Galaxy S7 kann ich den Accessibility Scanner wie folgt aktivieren: Einstellungen – Eingabehilfe und dann in der Kategorie „Dienste“ taucht der „Accessibility Scanner“ auf.

Aktivieren der App "Accessibility Scanner" bei Android 7
Aktivieren der App „Accessibility Scanner“ bei Android 7

Aufnahme scannen mit dem Accessibility Scanner

Sie können einen Workflow oder eine Aufgabe in der App scannen. Bei dieser Option erfasst und analysiert der Accessibility Scanner die Elemente auf Ihrem Bildschirm, während Sie verschiedene Funktionen der App verwenden.

Hinweis: Die Aufnahme enthält nur Screenshots, nicht jedoch Video- oder Audioinhalte. Die Aufnahme bleibt auf dem Gerät und wird nie mit Google geteilt.

So scannen Sie eine Aufnahme:

  1. Öffnen Sie die App.
  2. Tippen Sie auf die Accessibility Scanner-Schaltfläche .
  3. Tippen Sie auf Aufnehmen Videokamera.
  4. Verwenden Sie jetzt die App. Wenn Sie eine andere App öffnen, wird die Aufnahme unterbrochen, bis Sie zu Ihrer App zurückkehren.
  5. Wenn Sie die Aufnahme beenden möchten, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um Ihre Benachrichtigungen zu öffnen. Tippen Sie auf Accessibility Scanner nimmt auf und dann auf „Anhalten“ .

Nachdem Sie die Aufnahme angehalten haben, zeigt der Accessibility Scanner eine Reihe von Screenshots an. So gehen Sie die Ergebnisse durch:

  • Bei den Screenshots werden die Ergebnisse des Scans in orangefarbenen Rechtecken dargestellt. Wenn Sie Details ansehen möchten, tippen Sie auf den umrahmten Bereich.
  • Wenn Sie zwischen den Screenshots wechseln möchten, tippen Sie im Karussell am oberen Rand des Bildschirms auf einen Screenshot oder auf das Weiter-Symbol .
  • Wenn Sie ein Raster mit allen Screenshots aufrufen möchten, tippen Sie auf das Bibliotheksymbol .
  • Wenn Sie eine vollständige Liste der Ergebnisse aller Screenshots aufrufen möchten, tippen Sie auf das Listensymbol und wählen dann Nach Bildschirm anzeigen oder Nach Kategorie anzeigen aus.
  • Wenn Sie die Ergebnisse in Form einer ZIP-Datei teilen möchten, tippen Sie auf das Symbol zum Teilen von Ergebnissen .
Google Play nach dem er von der App "Accessibility Scanner" auf Barrierefreiheit überprüft wurde
Google Play nach dem er von der App „Accessibility Scanner“ auf Barrierefreiheit überprüft wurde

Falls der Accessibility Scanner keine Hinweise liefert, ist dies noch keine Garantie dafür, dass die analysierte App barrierefrei ist. Eine gründliche, manuelle Untersuchung kann das Tool nicht ersetzen. Dennoch ist es zum Testen von Barrierefreiheit von Android-Apps hilfreich.

Snapshot scannen mit dem Accessibility Scanner

So scannen Sie einen einzelnen Bildschirm der App:

  1. Öffnen Sie die App.
  2. Tippen Sie auf die Accessibility Scanner-Schaltfläche .
  3. Tippen Sie auf Snapshot Bild wählen.

Nachdem Sie einen Snapshot erstellt haben, zeigt der Accessibility Scanner einen Screenshot der App an. So gehen Sie die Ergebnisse durch:

  • Im Screenshot sind die Ergebnisse des Scans in orangefarbenen Rechtecken dargestellt. Wenn Sie Details ansehen möchten, tippen Sie auf den umrahmten Bereich.
  • Wenn Sie eine vollständige Liste der Ergebnisse aufrufen möchten, tippen Sie auf das Listensymbol
  • Wenn Sie die Ergebnisse in Form einer ZIP-Datei teilen möchten, tippen Sie auf das Symbol zum Teilen von Ergebnissen

Schlussbemerkung – Accessibility Scanner Android Apps auf Barrierefreiheit testen

Die App „Accessibility Scanner“ ist eine tolle Möglichkeit Android-Apps auf Barrierefreiheit zu überprüfen ohne Programmierkenntnisse zu benötigen. Das Unternehmen Google zeigt mit dieser App ganz deutlich, dass Barrierefreiheit bei Apps für Google auch ein sehr wichtiges Thema ist. Die App Accessibility Scanner ersetzt nicht, dass manuelle überprüfen von Apps auf Barrierefreiheit.

Autor: Markus Lemcke

Ich bin Markus Lemcke, Softwareentwickler, Webentwickler, Berater und Dozent für barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java + C#, Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar