Barrierefreiheit bei MacOS Catalina 10.15

In diesem Blogartikel werde ich zum ersten Mal das Betriebssystem MacOS von Apple auf Barrierefreiheit untersuchen.

Die Vorgeschichte

Im Gleichstellungsgesetz für behinderte Menschen steht seit 2016, dass Öffentliche Stellen des Bundes gestalten ihre Websites und mobilen Anwendungen(Apps) … barrierefrei.
Deswegen lerne ich gerade Appentwicklung für Android mit der Programmiersprache Java und für IOS mit der Programmiersprache Swift. Swift wird unter dem Betriebssystem MacOS programmiert. Deswegen habe ich das Apple-Betriebssystem MacOS als virtuell Machine installiert. Nun kann ich auch das Apple-Betriebssystem MacOS auf Barrierefreiheit untersuchen.
Dazu kommt noch, dass der Preis für das Betriebssystem MacOS sehr niedrig ist. Bei Amazon gibt es bootfähige USB-Stick mit MacOS zwischen 16 und 20 Euro.

Verwenden der Bedienungshilfen auf dem Mac

Die Bedienungshilfen gehören standardmäßig zu jedem Mac. Menschen die Probleme beim Sehen oder Hören haben oder die körperliche Mobilität eingeschränkt ist, finden in MacOS zahlreiche Funktionen, welche alternative Arbeitsweisen ermöglichen und die Bedienung des Mac erleichtern.
Du kannst direkt über die Menüleiste prüfen, welche Bedienungshilfen aktiv sind: Markiere dafür in der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“ unten das Feld für die Option „Markierungshilfenstatus in der Menüleiste einblenden“.
Du kannst das Kurzbefehl-Panel mit den Bedienungshilfen-Optionen verwenden, um einige Optionen schnell zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Wähle, um auf die in diesem Bereich enthaltenen Optionen zuzugreifen, „Apple“ > „Systemeinstellungen“, klicke auf „Bedienungshilfen“ und auf „Kurzbefehl“.
In einigen Apps kannst du den Mac Texte sprechen lassen, indem du „Bearbeiten“ > „Sprachausgabe“ > „Sprachausgabe starten“ auswählst. Diese Funktion steht unter Umständen nicht für alle Sprachen zur Verfügung.

Bedienungshilfen MacOS Catalina 10.15
Screenshot von MacOS Catalina 10.15

„Barrierefreiheit bei MacOS Catalina 10.15“ weiterlesen

Barrierefreiheit bei Ubuntu 20.04

In diesem Blogartikel wollte ich über Neuerungen in Sachen Barrierefreiheit bei Ubuntu 20.04 berichten.

Leider gibt es keine Neuerungen in Sachen Barrierefreiheit bei Ubuntu 20.04. Außer einen aktuellen Screenshot von den Zugangshilfen bei Ubuntu 20.04 kann ich nichts bieten:

Barrierefreiheit bei Ubuntu 20.04
Fenster Zugangshilfen bei Ubuntu 20.04

Wenn Sie fragen zu obige Themen haben Schreiben Sie mir eine Mail an info@marlem-software.de oder rufen Sie mich an unter 07072/1278463 .


Barrierefreiheit bei Linux für motorische Behinderungen: C’t-Artikel CoAutor Markus Lemcke

In der IT-Fachzeitschrift C’t, heise-verlag, 3/2020 S. 156 gibt es einen Fachartikel über Barrierefreiheit bei Ubuntu bei dem ich Co-Autor bin.

Titelseite der IT-Fachzeitschrift C't
In dieser Ausgabe der IT-Fachzeitschrift C’t gibt es einen Artikel in dem Markus Lemcke Co-Autor ist.

Linux-Distributionen betonen oft ihre Offenheit und investieren viel Energie, sie für Einsteiger einfacher zu gestalten. Gilt dies auch für Menschen mit Behinderungen? Wir haben untersucht, welche Hilfsmittel Ubuntu mit dem auf Gnome aufbauenden Desktop für Nutzer mit einer motorischen Behinderung bietet und was die in der Praxis taugen.

Von Markus Lemcke und Keywan Tonekaboni

Artikel in der IT-Fachzeitschrift C't über Barrierefreiheit bei Linux. Markus Lemcke ist Co-Autor.
Artikel in der IT-Fachzeitschrift C’t über Barrierefreiheit bei dem Linux-Betriebssystem Ubuntu. Markus Lemcke ist Co-Autor.

Den ganzen Artikel gibt es in der C’t, Ausgabe 3 im Jahr 2020 auf Seite 156.

iOS 13: Das ist neu in den Bedienungshilfen

In diesem Blogartikel berichte ich über die Neuerungen in Sachen Barrierefreiheit bei dem Apple Betriebssystem IOS 13.

Apple veröffentlicht am 19. September 2019 große Updates für das Betriebssystem iOS. Hier gibt es die wichtigsten Neuerungen in Sachen Barrierefreiheit:

Bessere Auffindbarkeit der Bedienungshilfen

Die Bedienungshilfen sind ab IOS 13 in den Einstellungen auf der Hauptebene zu finden. Sie sind nicht mehr unter dem Punkt „Allgemein“ vergraben, sondern direkt aus dem Hauptbildschirm, kurz unterhalb von Allgemein, zugänglich. Dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass diese Funktionen, die ja allen IOS-Nutzern helfen, ihre IOS-Geräte für ihre Bedürfnisse anzupassen, für Apple immer wichtiger werden.

„iOS 13: Das ist neu in den Bedienungshilfen“ weiterlesen

Barrierefreiheit bei Android 10 / Q

In diesem Blogartikel berichte ich über die Neuerungen in Sachen Barrierefreiheit bei dem Google Betriebssystem Android 10/ Q.

Gehörlose Menschen können sich ab sofort über die neue „Live Caption“-Funktion in Android 10 Q freuen. Durch die automatische Spracherkennung fügt Google eine Live-Untertitelung für fast alle Audiodaten auf dem Gerät hinzu, auch wenn Sie kein WLAN haben oder sich im Flugzeugmodus befinden. Videos, Podcasts, Sprachnachrichten oder eigene Sprachnotizen können in dem neuen Softwareupdate durch Untertitel in Echtzeit abgelesen werden. Dies ist mit Sicherheit ein Vorteil für die Barrierefreiheit. Laut Google können Android-Nutzer diese Funktion beispielsweise nutzen, wenn sie ein Video in der Öffentlichkeit ansehen möchten, aber keine Kopfhörer haben.

Anmerkung von Markus

Ich halte diese neue Barrierefreiheitsfunktion für eine riesen Verbesserung für Gehörlose Menschen.

Hier noch ein englischsprachiges Youtube-Video das die Liveuntertitelung zeigt:

Android Accessibility: Live Transcribe

Das ist die einzige nennenswerte Neuerung in Sachen Barrierefreiheit bei Android Q.


Barrierefreiheit Android 9 / Pie – Neuerungen

In diesem Blogartikel berichte ich über die Neuerungen bei dem Google Betriebssystem Android 9 / Pie.

Googles Aufgabe

Google möchte Benutzern mit Behinderungen es ermöglichen, dass sie produktiver sein können. Es gibt über 1 Billion Menschen mit Behinderungen auf der Welt.

„Barrierefreiheit Android 9 / Pie – Neuerungen“ weiterlesen

Barrierefreiheit bei Linux – Ubuntu: Neue Zugangshilfen bei der Version 18.04

In diesem Artikel erkläre erfahren Sie, was beim Betriebssystemen Ubuntu an Neuerungen in Sachen Zugangshilfen gibt bei der Version 18.04. Ich teste Ubuntu mit Hilfe einer Virtuellen Machine.

Was ist Ubuntu?

Ubuntu ist ein Betriebssystem für Computer. Entwickler von Ubuntu ist das Unternehmen Canonical. Ubuntu wurde aus dem Betriebssystem Linux weiter entwickelt. Ubuntu ist kostenlos. Mein Lieblingsoffice-Paket „LibreOffice“ ist vorinstalliert und genauso barrierefrei wie die Windows-Version! Interessant ist, dass bei Ubuntu das LibreOffice automatisch barrierefrei ist und nicht erst die Barrierefreiheit aktiviert werden muss. Ubuntu kann kostenlos heruntergeladen und installiert werden.

Barrierefreiheit bei Linux – Ubuntu

Die Barrierefreiheit bei Ubuntu sind in den Systemeinstellungen und dort das Symbol Zugangshilfen. Zugangshilfen ist gut übersetzt aus dem englischen Wort „Accessibility“. Dennoch wäre mir Barrierefreiheit lieber.
Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass einige Zugangshilfen kurz beschrieben sind. Der Benutzer weiß also sofort was er mit der Zugangshilfe verändern kann.

Das Betriebssystem Ubuntu Version 18.04 hat einen Schnellzugruff für Funktionen der Barrierefreiheit
Das Betriebssystem Ubuntu hat einen Schnellzugriff für Funktionen der Barrierefreiheit

„Barrierefreiheit bei Linux – Ubuntu: Neue Zugangshilfen bei der Version 18.04“ weiterlesen

Barrierefreiheit bei Android 8 Oreo – Neuerungen

In diesem Blogartikel berichte ich über die Neuerungen bei dem Google Betriebssystem Android 8 Oreo.

Google und die Barrierefreiheit in Deutschland

Wir schreiben das Jahr 2018. Seit 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderungen. In § 12 Barrierefreie Informationstechnik Absatz 3 steht dass Unternehmer nicht verpflichtet sind zur Barrierefreiheit in der Informatik, aber sie sollten es umsetzen.

„Barrierefreiheit bei Android 8 Oreo – Neuerungen“ weiterlesen

Bildschirmlupe – Was ist das?

Bildschirmlupe – Definition

Eine Bildschirmlupe ist ein Programm, das den Inhalt eines Bildschirms oder Displays vergrößert und ist eine Assistive bzw. unterstützende Technologie. Bildschirmlupen gibt es bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Linux. Bildschirmlupen benötigen Menschen die eine Sehbehinderung haben. Eine Sehbehinderung ist eine dauerhafte Einschränkung der Sehfähigkeit.
So sieht eine Bildschirmlupe aus:

Eine Hand hält eine Lupe, die einen Teil einer Webseite vergrößert
Die Lupe vergrößert einen bestimmten Teil einer Webseite

Quelle: Bildschirmlupe: pixinoo – 746561233 / Shutterstock.com

„Bildschirmlupe – Was ist das?“ weiterlesen

Bildschirmtastatur – Was ist das?

In diesem Artikel erkläre ich, was eine Bildschirmtastatur ist, und warum diese für bestimmte Menschen mit Behinderungen wichtig ist.

Bildschirmtastatur – Was ist das?

Was genau ist eigentlich eine Bildschirmtastatur? Folgt man der offiziellen Definition im Web, bezeichnet eine Bildschirmtastatur eine „nur auf der visuellen Ausgabe angezeigte und per Maus, Joystick oder Touchscreen bedienbare Tastatur.“ Die Bildschirmtastatur ist also rein visueller Natur und ersetzt die physische Tastatur.

Eine Bildschirmtastatur ermöglicht das Schreiben per Mausklick
So kann eine Bildschirmtastatur aussehen. Bildquelle: Szasz-Fabian Jozsef – 152476694 / Shutterstock.com

„Bildschirmtastatur – Was ist das?“ weiterlesen