Barrierefreie Informatik – Warum ist das im Jahr 2020 wichtig?

In diesem Artikel erkläre ich warum ich auch ich im Jahr 2020 dafür kämpfen werde, dass die Informatik barrierefrei wird.

Barrierefreiheit in der Informatik – Was ist das?

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass

Computernutzung bei Blindheit und Sehbehinderung
Blinde Personen können Computer mithilfe einer Braillezeile nutzen. Das Computer-Ausgabegerät stellt Zeichen in Brailleschrift dar und wird üblicherweise durch Screenreader angesteuert. Bildquelle: zlikovec – 428299819 / Shutterstock.com

so gestaltet sind, dass sie von allen Menschen, auch von Menschen mit Behinderungen, genutzt werden können.

Warum ist barrierefreie Informatik im Jahr 2020 wichtig?

Folgende Gründe gibt es die Barrierefreiheit in der Informatik im Jahr 2020 umzusetzen:

Ziele des IT-Unternehmens Marlem-Software im Jahr 2020

Folgende Ziele hat das IT-Unternehmen Marlem-Software im Jahr 2020

Die barrierefreie Appentwicklung in Deutschland voran zutreiben.
Weiterhin IT-Fachartikel zum Thema Barrierefreiheit in der Informatik in IT-Fachzeitschriften zu schreiben.

Wenn Sie fragen zu obige Themen haben Schreiben Sie mir eine Mail an info@marlem-software.de oder rufen Sie mich an unter 07072/1278463 .

Autor: Markus Lemcke

Ich bin Markus Lemcke, Softwareentwickler, Webentwickler, Berater und Dozent für barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java + C#, Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar