Marlems PyAssistent – kann im Linux-Betriebssystem Ubuntu eingesetzt werden

Marlems PyAssistent ist die erste barrierefreie Software, entwickelt mit der Programmiersprache Python, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Sie funktioniert auch im Betriebssystem Ubuntu.

Warum wurde Marlems PyAssistent entwickelt

Das Öffnen des Browsers, das Eingeben einer Webadresse und das Bestätigen der Eingabe mit der Enter-Taste, ist für Menschen mit einer körperlichen Einschränkung anstrengend und kostet Kraft.
Das Suchen in der Suchmaschine Google nach einer bestimmten Webseite, die man in Zukunft regelmäßig aufrufen möchte, kostet Zeit.
Ein Vokabeltrainer zu finden und zu installieren mit dem die wichtigsten Vokabeln einer Sprache für einen Kururlaub trainiert werden können, gibt es fast gar nicht. Spiele finden die man auch alleine Spielen kann ist nicht einfach.

Folgende Ziele hat Marlems PyAssistent

  • Zeit sparen beim Aufrufen von Webseiten
  • Dem Anwender eine Sammlung von wichtigen und interessanten Webseiten zu Verfügung stellen, die per Kommando aufgerufen werden
  • Dem Anwender die Vielfalt des Internets zeigen
  • Den Anwender unterhalten, mit Witze erzählen, Spielen, Vokabeln oder Hauptstädte lernen

Marlems PyAssistent im Vergleich mit Siri von Apple und Google Assistent von Google

Ich habe versucht möglichst alle Befehle von Siri und dem Google Assistent nachzuprogrammieren. Alle habe ich definitiv nicht geschafft, aber ich denke 80% der Befehle von den 2 Sprachassistent kann Marlems PyAssistent. Marlems PyAssistent kennt Kommandos die für behinderte Menschen sinnvoll sind. Da sind die beiden Assistenten Siri und Google Assistent komplett raus.

Marlems PyAssistent ist ein Vokabeltrainer der die 50 wichtigsten Vokabeln in Englisch, Französisch, Schwedisch, Tschechisch und Spanisch kann. Das kann Siri und der Google Assistent nicht.

Mit Marlems PyAssistent können die Computer-Spiele „Schere, Stein, Papier“, „Tic Tac Toe“, „Vier gewinnt“, „Hauptstädtequiz“ und „Hangmann“ gespielt werden.
Das geht mit Siri und dem Google Assistent gar nicht.

Siri funktioniert nur auf den Apple Betriebssystemen IOS und MacOS. Marlems PyAssistent funktioniert in den Betriebssystemen Windows, Linux und MacOS.

Fazit:
Ich konnte nicht alle Kommandos nachzuprogrammieren die Siri und der Google Assistent kann. Dafür kann man mit Marlems PyAssistent Vokabeln lernen und Spiele spielen, das geht mit Siri und dem Google Assistent nicht. Siri funktioniert nur in Apple Betriebssystemen wie IOS und MacOS. Marlems PyAssistent funktioniert in den Betriebssystemen Windows, Linux und MacOS.

Deswegen denke ich, dass Marlems PyAssistent ernste Konkurrenz ist, für Siri und dem Google Assistent.

Informationen für Informatiker

Marlems PyAssistent wurde mit der Programmiersprache Python entwickelt. Mit der Programmiersprache Python kann plattformunabhängig programmiert werden.
Das bedeutet, Programme die mit Python entwickelt werden laufen auf allen Betriebssystemen. Die Programmiersprache Python hat die notwendigen Voraussetzungen, um barrierefreie Software zu entwickeln.
Näheres in folgendem Blogartikel:
Barrierefreie Softwareentwicklung mit Python

Programmbeschreibung:

Marlems PyAssistent ist vom Prinzip her ein Sprachassistent wie Siri, Google Assistent und Cortana. Allerdings werden Kommandos nicht gesprochen, sondern per Tastatur eingegeben. Antworten erfolgen nicht per Sprachausgabe, sondern per Text. Der Vorteil ist, Marlems PyAssistent ist auch für Nutzer die nicht sprechen können oder gehörlos sind einsetzbar. Marlems PyAssistent hat eine ausführliche Hilfe.

Marlems PyAssistent – Zeit sparen beim bedienen des Computers Video: Demonstration des Programms im Betriebssystem Ubuntu

Programm in Ubuntu starten

Es gibt 2 Möglichkeiten Marlems PyAssistent in Ubuntu zu starten:

  1. Im Terminal python3 MarlemsPyAssistent.py eingeben und mit Enter-Taste bestätigen.
  2. Doppelklick auf die Datei „MarlemsPyAssistent.sh“.

Damit der Doppelklick funktioniert müssen folgende Einstellungen gemacht werden.
Eigenschaften, Register „Zugriffsrechte“, jetzt einen Haken setzen bei „Datei als Programm ausführen“. Register „Öffnen mit“, „Anwendung starten“ anklicken, dann Schalter „Als Vorgabe festlegen“ anklicken. Fenster Eigenschaften schließen.
Jetzt kann Marlems PyAssistent mit Doppelklick auf die Datei „MarlemsPyAssistent.sh gestartet werden.

Download für Ubuntu

Hier kommt die Version mit Python-Code die auf alle Betriebssysteme funktioniert. Download:
Marlems PyAssistent für Ubuntu

Schlussbemerkung

Marlems PyAssistent kann auch im Linux-Betriebssystem Ubuntu eingesetzt werden.
Wenn Sie fragen zu obige Themen haben Schreiben Sie mir eine Mail an info@marlem-software.de oder rufen Sie mich an unter 07072/1278463 .


Autor: Markus Lemcke

Ich bin Markus Lemcke, Softwareentwickler, Webentwickler, Berater und Dozent für barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java + C#, Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar