Rehm gewinnt mit Weltrekord Gold bei den Paralympics in London

Seit dem 29.08.2012 laufen die Paralympics, die olympischen Spiele der Menschen mit Behinderungen. Weitspringer Markus Rehm gewann mit Weltrekord Gold.

Trainerin Steffi Nerius hielt es nicht mehr auf ihrem Sitz. der 24-jährige Leverkusener Markus Rehm verbesserte seine eigene Bestweite auf 7,35 Meter schraubte. „Markus ist mein hoffnungsvollster Athlet“, sagte die ehemalige Weltmeisterin im Speerwurf. Rehm holte das dritte deutsche Gold bei den Paralympics 2012 in London. Bei Olympia dauerte das Warten auf die erste Medaille zwei Tage, die deutschen Behindertensportler starteten indes furios!

Übersicht über alle Paralympics 2012 Blogartikel

Autor: Markus Lemcke

Ich bin Markus Lemcke, Softwareentwickler, Webentwickler, Berater und Dozent für barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java + C#, Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar