Barrierefreie Softwareentwicklung mit Java, C#, Python und JavaScript – Anleitungen 2024

In diesem Blogartikel gibt es detaillierte Informationen zur barrierefreie Softwareentwicklung mit den Programmiersprachen Java, C#, Python und JavaScript.

Was ist eine Software?

Eine Software ist eine Sammlung von Anweisungen oder Programmen, die einem Computer oder einem anderen elektronischen Gerät sagen, was es tun soll. Stell dir vor, dass Software wie die „Gehirne“ eines Computers ist. Sie ermöglicht es einem Computer, verschiedene Aufgaben auszuführen, von einfachen Berechnungen bis hin zur Verarbeitung von komplexen Daten. Beispiele für Software sind die Textverarbeitung „Word“ und die Tabellenkalkulation Excel des Unternehmens Microsoft.

Eingabemaske programmiert mit der Programmiersprache Python und dem Framework Qt um Daten zu einer Person einzugeben. Zu sehen sind 7 Eingabefelder und 3 Schaltflächen

Eingabemaske programmiert mit der Programmiersprache Python und dem Framework Qt um Daten zu einer Person einzugeben.

Was ist Softwareentwicklung?

Softwareentwicklung ist der Prozess, bei dem Computerprogramme oder Software erstellt werden. Stellen Sie sich vor, dass Softwareentwicklung wie das Entwerfen und Bauen eines Hauses ist, nur dass hier digitale Werkzeuge und Anweisungen verwendet werden, die ein Computer ausführen kann. Andere Begriffe für Software-Entwicklung sind Programmentwicklung oder Anwendungsentwicklung.

Was ist eine Programmiersprache?

Eine Programmiersprache ist eine spezielle Art von Sprache, die von Menschen verwendet wird, um Anweisungen zu schreiben, die ein Computer verstehen und ausführen kann. Stellen Sie sich vor, dass eine Programmiersprache wie eine Art „Kommunikationsmittel“ zwischen Menschen und Computern ist.

„Barrierefreie Softwareentwicklung mit Java, C#, Python und JavaScript – Anleitungen 2024“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# und WPF nach EN 301 549 und WCAG 2.2 – Anleitung 2024

In diesem Blogartikel erkläre ich die barrierefreie Softwareentwicklung mit der Programmiersprache C# und dem  Framework WPF, das die plattformunabhängige Entwicklung von Anwendungen unterstützt.

Betriebssystem, Entwicklungsumgebung, Programmiersprache, Framework

Softwareumgebung Im Einsatz
Betriebssystem Windows 11
Entwicklungsumgebung Visual Studio 2022
Programmiersprache C#
Framework WPF

„Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# und WPF nach EN 301 549 und WCAG 2.2 – Anleitung 2024“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung automatisiert überprüfen / testen mit Marlems Barriere Software Checker

In diesem Artikel wird meine neue selbst entwickelte Software Marlems Barriere Software Checker vorgestellt.

Forschungsprojekt der Universität Siegen gab den Anstoß für neue Software

Über die Suchmaschine erfuhr von einem Projekt der Universität Siegen, bei dem es um Sensibilisierung und barrierefreie Softwareentwicklung in der Praxis geht. Dr. Aparecido Fabiano Pinatti de Carvalho, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien und Dipl.-Wirt.Inform. Sven Bittenbinder, Research assistant in the project iDESkmu leiten den wissenschaftlichen Teil dieses Projekts. Die Projektleitung hat der BSVH. Wegen Corona, fand dieses Projekt nicht vor Ort in Siegen statt, sondern über eine Software für Video-Konferenzen.
Deswegen konnte ich von Dußlingen(Baden-Württemberg) aus bei einem Forschungsprojekt in Siegen mit machen.

„Barrierefreie Softwareentwicklung automatisiert überprüfen / testen mit Marlems Barriere Software Checker“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung mit Java, C# und Python – Ein Vergleich

In diesem Artikel erkläre ich Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Sachen barrierefreie Softwareentwicklung mit den Programmiersprachen Java, C# und Python.

Barrierefreie Softwareentwicklung – Definition

Barrierefreie Softwareentwicklung bedeutet, eine Software so entwickelt wird, dass sie von allen Menschen, auch Menschen mit Behinderungen und anderen körperlichen Einschränkungen, bedient werden kann.

Behindertengleichstellungsgesetz

Für Öffentliche Stellen des Bundes ist die barrierefreie Softwareentwicklung nach Behindertengleichstellungsgesetz § 12a Barrierefreie Informationstechnik gesetzlich vorgeschrieben.

Gibt es Richtlinien zur barrierefreie Softwareentwicklung

Oft erlebe ich, dass die BITV (Bitv 1 und BITV 2) zur barrierefreien Gestaltung von Programmmen verwendet wird. Da diese Rchtlinie aber zur Barrierefreiheit bei Internetseiten ntwickelt wurde, passt sie für Software in bestimmten fällen nicht. Die hier aufgeführten Prüfungsschritte sind aus den Richtlinien von Oracle, Microsoft und IBM. Die barrierefreie Softwareentwicklung gibt es, damit Menschen mit Behinderungen Software besser bedienen können. Allerdings profitieren nicht nur Menschen mit einer Behinderung, sondern auch Senioren von der barrierefreien Gestaltung von Software.

Barrierefreie Softwareentwicklung – Wer ist die Zielgruppe?

Barrierefreie Software-Entwicklung nimmt auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen mit verschiedenen Behinderungen Rücksicht. Zunächst geht es hauptsächlich um Personen mit einer Körperbehinderung.
Aber auch Nutzer ohne Behinderung können “vorübergehend” von einer körperlichen Einschränkung heimgesucht werden. Stellen Sie sich vor, Sie sind Rechtshänder und brechen sich den rechten Arm. Plötzlich müssen Sie den Computer mit der linken Hand bedienen. Zum Drücken der Tastenkombinationen haben Sie plötzlich keine zweite Hand mehr! Jetzt würden Sie davon profitieren, wenn die Software, mit der Sie täglich arbeiten, barrierefrei wäre.

Ist die Zielgruppe für barrierefreie Softwareentwicklung groß genug? Dazu empfehle ich diesen Link

Barrierefreie Softwareentwicklung – Richtlinien

Damit eine Software barrierefrei ist, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein. Diese Kriterien werden in Richtlinien zusammengefasst. Es gibt Richtlinien von Microsoft, Oracle und IBM.

Die Situation von blinden Menschen bei der Bedienung von Software

Blinde Menschen können nur Programme bzw. Software bedienen die screenreadertauglich ist. Das bedeutet, alle Bedienelemente, Bilder oder Grafiken einer Programmoberfläche benötigen eine Beschreibung in Form eines Textes. Diese Texte werden von einer Vorlesesoftware vorgelesen. Diese Vorlesesoftware nennt sich Screenreader, zu Deutsch Bildschirmleser. Bei Bedienelementen muss der Text die Funktion bzw. den Sinn des Bedienelementes erklären. Bei Bilder oder Grafiken muss der Text den Inhalt des Bildes bzw. der Grafik beschreiben. Aber nun ein konkretes Beispiel: Menschen die sehen können und ein E-Mailprogramm suchen, welches für sie gut zu bedienen ist, können 10 verschiedene E-Mailprogramme testen. Blinde Menschen müssen erst herausfinden, ob das E-Mailprogramm, dass sie testen möchten so programmiert wurde, dass der Screenreader den sie nutzen, die Programmoberfläche lesen kann. Programme die für Screenreader keine Textinformation bereitstellen, können blinde Menschen nicht bedienen. Das ist eine erhebliche Einschränkung. Diese Einschränkung möchte ich beseitigen. Deswegen erkläre ich in diesem Blogartikel wie Python-Programme barrierefrei entwickelt werden können.

In folgendem YouTube-Video sehen Sie welche Probleme blinde Menschen bei der Bedienung von Software haben am Beispiel eines Texteditors den ich mit der Programmiersprache Python entwickelt habe:

„Barrierefreie Softwareentwicklung mit Java, C# und Python – Ein Vergleich“ weiterlesen