Javascript-Kurs auf Udemy erfolgreich absolviert

Ich habe einen Online-Kurs auf www.udemy.com für die Programmiersprache Javascript erfolgreich abgeschlossen.

Ich habe zwei neue Ziele. Ich möchte folgende zwei Sachen programmieren können:

Um beide Sachen Programmieren zu können ist es wichtig, die Programmiersprache Javascript gut zu beherrschen. Deswegen habe ich das Buch von Philipp Ackermann studiert, auf YouTube Lernvideos zu Javascript angeschaut und Jetzt auf www.udemy.com einen Online-Kurs „Die komplette Javascript Masterclass: Vom Anfänger zum Profi“ mit 313 Vorlesungen und 37 Stunden erfolgreich absolviert.

Die Online-Kurse auf Udemy sind sehr detailliert. Der Dozent ist auf jeden Aspekt der Programmiersprache Javascript eingegangen. Der Javascript-Kurs hat 313 einzelne Lernvideos. Für mich ist es wegen meiner Behinderung cool, dass jedes Video, wie bei Youtube-Videos auch, pausiert werden kann. So war es mir möglich, jedes einzelne Lernvideo, mit der Entwicklungsumgebung Visual Studio Code, nach zu programmieren. Das hat sehr viel Spaß gemacht.

Hier noch meine Abschlussbescheinigung von Udemy:

Abschlussbescheinigung dass Markus Lemcke einen Onlinekurs belegt hat mit dem Titel: Die komplette Javascript Masterclass
Abschlussbescheinigung dass Markus Lemcke einen Onlinekurs belegt hat mit dem Titel: „Die komplette Javascript Masterclass: Vom Anfänger zum Profi“ (Dauer 37 Stunden)

„Javascript-Kurs auf Udemy erfolgreich absolviert“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung mit HTML, CSS und Javascript für die Cloud von Marlem-Software

In diesem Blogartikel erkläre ich, warum Marlem-Software barrierefreie Softwareentwicklung mit HTML, CSS und Javascript für die Cloud anbietet.

Was ist Cloud-Software?

Software die auf einer Webseite ausgeführt wird, nennt sich Cloud-Software. Google Docs und Google Drive sind gute Beispiele für eine Cloud-Software.

Cloud-Software ist plattformunabhängig

Dadurch dass Cloud-Software auf einer Webseite ausgeführt wird, kann sie auf allen Betriebssystemen ausgeführt werden. Diese Eigenschaft nennt sich plattformunabhängig. Cloud-Software ist plattformunabhängig.

Javascript ist eine Programmiersprache geworden

Javascript wurde entwickelt um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren auf Internetseiten. Inzwischen ist Javascript eine Programmiersprache geworden, weil die damalige Scriptsprache stark erweitert wurde. In Ranglisten von Programmiersprachen ist Javascript sogar vor der Microsoft Programmiersprache C#.
Da Javascript so umfangreich geworden ist, kann Cloud-Software mit:

  • HTML
  • CSS
  • Javascript

entwickelt werden.

Plattformunabhängige, barrierefreie Softwareentwicklung für die Cloud

Wer Erfahrung hat Internetseiten mit HTML und CSS barrierefrei zu entwickeln ( Barrierefreies Webdesign ), der kann auch plattformunabhängige Cloud-Software barrierefrei entwickeln.

„Barrierefreie Softwareentwicklung mit HTML, CSS und Javascript für die Cloud von Marlem-Software“ weiterlesen

Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF

WPF gibt es seit 2006. WPF ist eine Klassenbibliothek die zur Gestaltung von grafischen Benutzeroberflächen dient. Die Dokumentation zur barrierefreien Softwareentwicklung mit WPF ist noch sehr dünn. Deswegen wird es höchste Zeit, dass ich darüber schreibe.

Was ist WPF?

WPF heißt ausgeschrieben Windows Presentation Foundation. WPF ist ein Grafik-Framework und Fenstersystem des .NET Frameworks von Microsoft. Mit WPF können grafische Programmoberflächen erstellt werden. WPF löst das GUI-Toolkit Windows Forms ab.

So wird mit der Programmiersprache C# mit WPF Software barrierefrei gemacht
Barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF
„Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit C# / WPF“ weiterlesen

barrierefreie Anwendungen – Was ist das?

Im ersten Blogartikel erkläre ich was eine barrierefreie Anwendung ist.

Barrierefreiheit in der Informatik – Definition

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass sie für alle Menschen, auch für Menschen mit Behinderungen und anderen körperlichen Einschränkungen, bedienbar sind.

Was ist eine Anwendung?

Eine Anwendung ( auch Anwendungsprogramm, Anwendungssoftware oder Applikation ) ist ein Computerprogramm das genutzt wird um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. Beispiele für Anwendungen sind Bildbearbeitung, E-Mail-Programme, Webbrowser, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Computerspiele.

Tastatur mit Rollstuhlsymbol und Wort barrierefrei
Quelle: Robert Kneschke – 483201067 / Shutterstock.com
„barrierefreie Anwendungen – Was ist das?“ weiterlesen

Barrierefreiheit in der Informatik – Richtlinien, ein Überblick

In diesem Blogartikel möchte ich einen Überblick geben über Richtlinien rund um die barrierefreie Informatik. Bevor wir zu den Richtlinien kommen möchte ich die Grundbegriffe der Barrierefreiheit in der Informatik erklären.

Grundbegriffe der Barrierefreiheit in der Informatik

Barrierefreiheit in der Informatik in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie von allen Menschen, auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, bedient werden können.

Barrierefreies Webdesign bedeutet, dass Internetseiten so gestaltet sind, dass sie von allen Menschen, auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen, bedient werden können.

Barrierefreie Software-Entwicklung bedeutet, es entsteht eine Software die für alle Menschen, auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, bedienbar ist.

Barrierefreiheit bei Betriebssysteme bedeutet, dass ein Betriebssystem so gestaltet ist, dass es von allen Menschen, auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen bedient werden kann.

Tastatur mit Rollstuhlsymbol und Wort barrierefrei
Quelle: Robert Kneschke – 483201067 / Shutterstock.com

„Barrierefreiheit in der Informatik – Richtlinien, ein Überblick“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung – Warum ist das für Behörden und Unternehmen im Jahr 2018 wichtig

In diesem Blogartikel möchte darstellen, warum es dieses Jahr wichtig ist Software barrierefrei zu machen.

Barrierefreie Softwareentwicklung – Definition

Barrierefreie Software-Entwicklung bedeutet, es entsteht eine Software die für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsarten und anderen körperlichen Einschränkungen bedienbar ist.

„Barrierefreie Softwareentwicklung – Warum ist das für Behörden und Unternehmen im Jahr 2018 wichtig“ weiterlesen

Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit JavaFX

JavaFX gibt es seit Dezember 2008. Trotzdem ist die Dokumentation zur barrierefreien Softwareentwicklung noch sehr dünn. Deswegen wird es höchste Zeit, dass ich darüber schreibe.

Was ist JavaFX?

JavaFX ist ein Framework zur Erstellung von plattformübergreifende Java-Applikationen und grafischen Benutzeroberflächen im Fachjargon GUI. In Sachen barrierefreie Softwareentwicklung soll JavaFX Swing ablösen.

Barrierefreie Softwareentwicklung mit JavaFX

Zu Beginn ein wichtiger Unterschied:
Die Java Access Bridge , die bei der barrierefreien Softwareentwicklung mit Java Swing benötigt wurde, wird bei JavaFX nicht mehr benötigt. Dies ist eine große Verbesserung.
Die größte Herausforderung an eine Software ist, dass sie von blinden Menschen bedient werden kann. Blinde lassen sich alles vorlesen von einer Software die Screenreader heißt. Deswegen müssen Programmoberflächen in der Lage sein, Texte zu speichern die von Screenreader vorgelesen werden. Die hinterlegten Texte sollen die Programmoberfläche erklären.

„Barrierefreiheit: barrierefreie Softwareentwicklung mit JavaFX“ weiterlesen

Accessibility in der Informatik – Was ist das?

Der Begriff „Accessibilty“ ist in der Informatik sehr gängig. Da es sich um einen englischsprachigen Begriff handelt, möchte ich ihn hier erklären. Weil dieser Begriff in der Informatik sehr wichtig ist, wird dieser Blogartikel sehr ausführlich.

Begriffsdefinition

Accessibility ist ein englisches Wort und bedeutet wörtlich Zugänglichkeit oder Erreichbarkeit, er kann auch mit „Barrierefreiheit“ übersetzt werden. Der Begriff Zugänglichkeit klingt für mich positiver als Barrierefreiheit.

Tastatur mit einer grünen Taste, auf der das Wort „Accessibility“ steht
Bild: Accessibility in der Informatik bedeutet, dass alle Webseiten und Apps für alle Menschen zugänglich und nutzbar sind. Bildquelle: alphaspirit – 326816450 / Shutterstock.com

„Accessibility in der Informatik – Was ist das?“ weiterlesen

Barrierefreie Softwareentwicklung erklärt mit einem Youtube-Video von Marlem-Software aus Reutlingen

Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich Markus Lemcke mit Barrierefreiheit in der Informatik. Lemcke möchte, dass es eines Tages selbstverständlich wird dass Webseiten, Software und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen bedient werden können.

Seit Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für behinderte Menschen, welches dafür sorgen soll, dass sich die Lebensqualität von behinderten Menschen verbessert. In § 12a Barrierefreie Informationstechnik werden Behörden dazu verpflichtet ihre Webseiten und Programme barrierefrei zu gestalten. Dieser Paragraph ist die Rechtliche Grundlage der Barrierefreien Softwareentwicklung.

Leider ist dieser Paragraph nur für Behörden verpflichtend, für Unternehmen nicht. Barrierefreie Software-Entwicklung bedeutet, dass eine Software auch von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen bedient werden kann.

Leider wird dies in der Praxis noch immer viel zu wenig umgesetzt. Unternehmen sind nach wie vor der Meinung dass die Zahl der Behinderten zu gering ist.

Um das Thema Barrierefreie Softwareentwicklung etwas attraktiver zu machen, hat Lemcke nun ein Youtube-Video erstellt, in dem er erklärt was barrierefreie Softwareentwicklung ist und mit welchen Programmiersprachen diese umgesetzt werden kann. Weil im Youtube-Video nur gesprochen wird, gibt es für gehörlose Menschen Untertitel, damit das gesprochene auch gelesen werden kann. Das Video kann gefunden werden, wenn in Youtube nach „barrierefreie softwarreentwicklung“ gesucht wird.

Lemcke würde sich freuen, wenn möglichst viele Menschen dieses Video anschauen um zu verstehen, wie wichtig es ist, dass barrierefreie Softwareentwicklung umgesetzt wird.

Lemcke bietet im Rahmen seines Unternehmens Schulungen an zur Barrierefreien Softwareentwicklung mit der Programmiersprache Java und C# und er analysiert bestehende Software auf Barrierefreiheit.

Weitere Informationen zum Thema findet man auf der Webseite und dem Blog von Marlem-Software.

Hier das Video in dem ich erkläre was barrierefreie Softwareentwicklung ist:

Barrierefreie Softwareentwicklung mit Java: Vortrag auf dem Accessibility Day der Hochschule der Medien in Stuttgart

Am 19. Juni 2015 war in der Hochschule der Medien wieder mal ein Accessibility Day. Organisiert wurde dieser Accessibility Day von Prof. Dr. Gottfried Zimmermann.

Referenten waren Matthias Knigge von Grauwert, Ulrich Kreichgauer von SAP, Andreas Stiegler von der Hochschule der Medien und ich.

Zuhörer waren Studenten der Hochschule der Medien.

Mein Vortrag über barrierefreie Softwareentwicklung mit Java können Sie hier anschauen:

Markus Lemcke von Marlem-Software beim Vortrag am Accessibility Day

Zum Video anschauen bitte auf das Bild klicken.

Vielen Dank an Prof. Dr. Gottfried Zimmermann für die Einladung auf den Accessibility Day und die Genehmigung das Video auf dem Blog zu veröffentlichen.