Barrierefreiheit bei Visual Studio – Markus Lemcke ist Autor in der IT-Fachzeitschrift VisualStudio1

Hurra! Ich bin Autor in der IT-Fachzeitschrift Visual Studio1!

Selbstverständlich verrate ich nichts vom Inhalt.

Hier ein Auszug aus der Autorenliste:

Markus Lemcke in der Autorenliste in der IT-Fachzeitschrift VisualStudio1

„Barrierefreiheit bei Visual Studio – Markus Lemcke ist Autor in der IT-Fachzeitschrift VisualStudio1“ weiterlesen

Global Accessibility Awareness Day 2017

Anlässlich des Global Accessibility Awareness Day mache ich bei einer Blogparade auf dem Blog von Johannes Mairhofer.

Global Accessibility Awareness Day – Was ist das?

Der Global Accessibility Awareness Day, dient dazu, ein Bewusstsein für Zugänglichkeit bzw. Barrierefreiheit zu schaffen.

„Global Accessibility Awareness Day 2017“ weiterlesen

Vortrag von Markus Lemcke am Accessibility Day 2017 an der Hochschule der Medien in Stuttgart

Am 12. Mai 2017 findet in der Hochschule der Medien in Stuttgart wieder ein Accessibility Day statt an dem ich auch wieder einen Vortrag halten darf.

Accessibility – Begriffsdefinition

Accessibility  ist englisch und bedeutet wörtlich Zugänglichkeit oder Erreichbarkeit. Accessibility kann auch mit „Barrierefreiheit“ übersetzt werden.

Accessibility in der Informatik – Definition

Accessibility in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie von ALLEN MENSCHEN auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen bedient werden können. Anders ausgedrückt Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet, dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme keine Hindernisse bzw. Barrieren bei der Bedienung für Menschen mit Behinderungen haben.
In nachstehenden Video wird Accessibility in der Informatik erklärt:

„Vortrag von Markus Lemcke am Accessibility Day 2017 an der Hochschule der Medien in Stuttgart“ weiterlesen

Barrierefreiheit in der Informatik: Gastvortrag an der Hochschule Reutlingen als Lehrbeauftragter

Heute war ich als Lehrbeauftragter in der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen und möchte in diesem Blogartikel kurz darüber berichten.

Accessibility in der Informatik ist für die Hochschule Reutlingen ein wichtiges Thema. Deswegen habe ich für das Sommersemester 2017 wieder einen Lehrauftrag bekommen.

„Barrierefreiheit in der Informatik: Gastvortrag an der Hochschule Reutlingen als Lehrbeauftragter“ weiterlesen

Marlem-Software gewinnt den Innovationspreis IT-Mittelstand 2017 in der Kategorie IT-Service

Mein Unternehmen Marlem-Software hat den Innovationspreis IT-Mittelstand 2017 gewonnen. Wie es dazu kam, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Wie alles begann

Im Jahr 2000 ging die Webseite www.marlem-software.de online. Damals war ich noch weit weg von einem Unternehmer, sondern ich war nur ein Aktivist der sich für die Barrierefreiheit in der Informatik einsetzte.

„Marlem-Software gewinnt den Innovationspreis IT-Mittelstand 2017 in der Kategorie IT-Service“ weiterlesen

Vision 2017: Barrierefreiheit in der Informatik aus Reutlingen für Deutschland, Österreich und die Schweiz

In diesem Artikel erfährt der Leser, welche Vision mein Unternehmen Marlem-Software für das Jahr 2017 hat.

Was ist Barrierefreiheit?

Als erstes möchte ich klären, was Barrierefreiheit bedeutet. Hierfür nehme ich die Definition die in Wikipedia steht:
Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt sowie von Informationsangeboten, Kommunikation usw. dergestalt, dass sie von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Einschränkungen genutzt und wahrgenommen werden können.

„Vision 2017: Barrierefreiheit in der Informatik aus Reutlingen für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ weiterlesen

Barrierefreiheit in der Informatik: Gastvortrag in der Universität Tübingen

Heute habe ich einen Gastvortrag gehalten in der Universität Tübingen: Einführung in die Barrierefreiheit in der Informatik.

Was ist Barrierefreiheit in der Informatik?

Barrierefreiheit in der Informatik bedeutet dass Webseiten, Programme und Betriebssysteme so entwickelt werden, dass diese von allen Menschen, auch Menschen mit Behinderungen bedient werden können.
In diesem Youtube-Video von mir wird Barrierefreiheit in der Informatik ausführlich erklärt:

„Barrierefreiheit in der Informatik: Gastvortrag in der Universität Tübingen“ weiterlesen

Neuerung 2017: Barrierefreiheit in der Informatik jetzt auch auf Youtube

In diesem Blogartikel erkläre ich warum es in Zukunft „Barrierefreiheit in der Informatik“ auf meinem Youtube-Kanal gibt.

Das Problem

Ich schreibe sehr gerne lange und ausführliche Blogartikel über Barrierefreiheit in der Informatik. Leider habe ich feststellen müssen, dass die durchschnittliche Besuchszeit, also wie lange ein Besucher auf meiner Webseite bzw. Blog bleibt, sehr niedrig ist. Im Webanalyse-Tool, ich benutze „Google Analytics“ konnte ich sehen, dass die durchschnittliche Besuchszeit, in Google Analytics wird sie „Durchschnittl. Sitzungsdauer“ genannt, sehr niedrig ist.

„Neuerung 2017: Barrierefreiheit in der Informatik jetzt auch auf Youtube“ weiterlesen

Barrierefreiheit in der Informatik: Lehrauftrag von der Hochschule Reutlingen Wintersemester 2016/2017

Im Wintersemester 2016/2017 war ich in der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen Lehrbeauftragter und möchte in diesem Blogartikel kurz darüber berichten.

Auch im Wintersemester 2016/2017 bekam ich von der Hochschule Reutlingen einen Lehrauftrag über 10 Stunden um Informatik-Studenten eine Einführung in die Barrierefreiheit der Informatik zu geben. Seit diesem Frühjahr bin ich sogar auf der Webseite der Hochschule Reutlingen als Lehrbeauftragter der Fakultät Informatik aufgeführt.

„Barrierefreiheit in der Informatik: Lehrauftrag von der Hochschule Reutlingen Wintersemester 2016/2017“ weiterlesen

Bedienungshilfen, Apple erstellt eine neue Webseite

Aktuelles: Das Unternehmen Apple startet eine neue Webseite für Bedienungshilfen bei IOS und OS X.

Tim Cook, Chief Executive Officer des Unternehmens Apple, kündigte den Start einer neuen Webseite an, die sich den Bedienungshilfen von iOS und OS X widmet.

Apple ist schon seit längerer Zeit Vorreiter in Sachen Barrierefreiheit bei iOS und OS X. Inzwischen sind die Bedienungshilfen so umfangreich dass es schwer ist, den Überblick zu behalten.
Deswegen gibt es demnächst von Apple eine Webseite mit allen Informationen zu Bedienungshilfen für iOS und iOS X. Zusätzlich erklären Videos, die auch als Video-Transcript verfügbar sind, die Funktionen.
Zunächst ist die Webseite nur in englischer Sprache verfügbar, sollte aber bald auch für den deutschen Markt verfügbar sein.
Auf der Bühne verdeutlichte Tim Cook nochmals wie wichtig es ist, dass Technologie für jedem Menschen zugänglich ist, unabhängig von seinen gesundheitlichen Fähigkeiten oder anderen Einschränkungen. Dies zeigt auch der emotionale Film, der zum Beginn der Keynote zeigte, wie wichtig dieses Möglichkeit ist.

Hier das Video: Apple – Accessibility – Sady